Erwin-Barth-Platz

Anlässlich des 125. Geburtstages von Erwin Barth (28.11.1880 – 10.07.1933) wurde am 28.11.2005 die vorgelagerte Fläche des Lietzenseeparks am Kaiserdamm Ecke Witzlebenstraße und Wundtstraße nach dem ehemaligen Gartendirektor Erwin Barth benannt. Barth war von 1912 bis 1926 Gartendirektor von Charlottenburg und anschließend von Groß-Berlin. In Charlottenburg hat er unter anderem den Volkspark Jungfernheide, den Savignyplatz, Brixplatz, Hochmeisterplatz, Klausenerplatz, Mierendorffplatz und den Lietzenseepark geschaffen.