Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg-Wilmersdorf KJP 2013/2014

9. Wahlperiode

Vorstand

Name Einrichtung
Vorsitzender Niklas Schenker Jugend und Kulturzentrum “Spirale”
Stellvertretende Vorsitzende Isabell Beck Friedrich- Ebert- Oberschule
Weitere Vorstandsmitglieder Cindy Boateng Schule am Schloss
Tim Kelle Dietrich- Bonhoeffer- Grundschule
Jasper- Lenart Meinke Jugendfreizeitheim Plöner Straße
Jessica Mejedo Schiller- Oberschule
Rafael Muthesius Comenius- Schule
Christopher Schuster Wald- Grundschule
Link zu: Vorstand des KJP Charlottenburg-Wilmersdorf 2013/2014: v.l.n.r. Jessica Mejedo, Thomas Juhl, Cindy Boateng, Isabell Beck, Niklas Schenker (Vorsitzender), Rafael Muthesius, Tim Kelle, Elfi Jantzen und Jasper- Lenart Meinke.
Vorstand des KJP Charlottenburg-Wilmersdorf 2013/2014: v.l.n.r. Jessica Mejedo, Thomas Juhl, Cindy Boateng, Isabell Beck, Niklas Schenker (Vorsitzender), Rafael Muthesius, Tim Kelle, Elfi Jantzen und Jasper- Lenart Meinke. Bild: KJP Charlottenburg-Wilmersdorf

Das neugewählte Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg-Wilmersdorf traf sich am 26.09.2013 auch dieses Jahr wieder im Haus der Jugend Charlottenburg in der Zillestraße, um seinen neunen Vorstand zu wählen.

51 Schulen und Einrichtungen haben 136 Kinder und Jugendliche gewählt, die schon um 08:30 Uhr ihren Tag als neue Parlamentarier/innen begannen. Thomas Juhl, Geschäftsführer des KJP, begrüßte mit dem „alten Vorstand“ die Abgeordneten. Gemeinsam berichteten sie über Erfolge und Vorhaben des KJP, über Anträge und Beschlüsse aus der Wahlperiode 2012/13 und gaben einen kleinen Ausblick auf kommende Veranstaltungen.
Nachdem die neuen Abgeordneten einen ersten Einblick bekommen hatten, teilte sich die Gruppe nach Grund- und Oberschülern und begab sich in Workshops. Dort erfuhren die Kinder und Jugendlichen mehr über ihre neuen Aufgaben und ihr Mitspracherecht.
Eine wohlverdiente Mittagspause gegen 12:00 Uhr stärkte alle Beteiligten für die bevorstehende Vorstandswahl. Elfi Jantzen, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt, begleitete die Wahlgänge und Kandidatenvorstellungen mit der Unterstützung von Mateusz Lewandowski, ehemaliger Vorstandvorsitzender 2011/12. Nach verschiedenen Wahlgängen, um die Vielfalt sicher stellen zu können (beiderlei Geschlechts, Grund-/Oberschüler, Vertreter/innen aus Jugendeinrichtungen), hatte das KJP gegen 15:00 Uhr einen neuen Vorstand mit einigen alten Bekannten und einigen neuen Gesichtern gewählt.

Die gewählten Vorstandmitglieder nahmen die Wahl an und verabschiedeten den alten Vorstand mit einem kräftigen, anerkennenden Applaus. Beglückwünscht von Elfi Jantzen und mit den traditionsreichen gelben Sonnenblumen in der Hand begann nun die Öffentlichkeitsarbeit. Nach dem Fototermin und den Interviews endete gegen 15:30 Uhr nun der erste spannende Tag der neuen Herausforderung KJP-Mitglied zu sein.

Frühere Wahlperioden