Orte in Ost-Berlin

Orte in Ost-Berlin

Karte

Orte in Friedrichshain, Treptow und Lichtenberg, die Schauplätze der Ereignisse rund um Mauerfall 1989 waren: In Friedrichshain und Treptow waren Kirchen ein wichtiger Treffpunkt für Oppositionelle. In Lichtenberg hatte das Ministerium für Staatssicherheit seinen Sitz, wo es in den Wendejahren zu massiven Protesten kam.

Bekenntniskirche

Die Bekenntniskirche war seit den 1980er Jahren Treffpunkt für politisch bedrängte Menschen in der DDR, darunter Systemkritiker, Homosexuelle und Menschen, die die DDR verlassen wollten. mehr

Ruschestraße

In der Ruschestraße hatte das Ministerium für Staatssicherheit seinen Sitz, wo die Stasi-Akten lagerten. In den Wendejahren fanden dort Massendemonstrationen statt. mehr

Samariterkirche

Die Samariterkirche gehörte zu den Kirchen, wo sich in den Jahren vor der Wiedervereinigung Bürgerbewegungen gründeten und trafen. mehr