Berliner Radprofi Schachmann erringt Etappensieg in Italien

Berliner Radprofi Schachmann erringt Etappensieg in Italien

Maximilian Schachmann hat als erster deutscher Radprofi einen Etappensieg beim 101. Giro d'Italia gefeiert.

Maximilian Schachmann

© dpa

Als erster Deutscher hat Maximilian Schachmann eine Etappe des diesjährigen Giro d'Italia gewonnen.

Der 24 Jahre alte Berliner vom Team Quick-Step holte sich am 24. Mai das schwere 18. Teilstück der Italien-Rundfahrt und sicherte sich in überlegener Manier den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Am Ende des langen Schlussanstiegs der Etappe über 196 Kilometer von Abbiategrasso bis Prato Nevoso ließ Schachmann seinen Rivalen Ruben Plaza aus Spanien und Mattia Cattaneo aus Italien keine Chance. Das Hauptfeld um den bisherigen Spitzenreiter Simon Yates aus Großbritannien hatte bei der Bergankunft einen großen Rückstand.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Mai 2018