Mukhtar vor Wechsel: «Hertha bleibt immer mein Klub»

Mukhtar vor Wechsel: «Hertha bleibt immer mein Klub»

Der ehemalige Hertha-Profi Hany Mukhtar wechselt in die nordamerikanische Fußball-Liga Major League Soccer (MLS). Eine Rückkehr nach Berlin schließt er nicht aus.

Trainingsauftakt von Hertha BSC

© dpa

Hany Mukhtar (Archivbild)

Der 24-Jährige unterschrieb beim Nashville SC, der ab der kommenden Saison erstmals an der MLS teilnimmt, einen Vertrag über drei Jahre, wie «Bild» und «BZ» (Donnerstag) berichten. «Man baut dort eine Mannschaft um mich herum auf», sagte der 24-Jährige, der derzeit noch beim dänischen Erstligisten Bröndby IF in Kopenhagen spielt.
Der gebürtige Berliner wechselte vor vier Jahren von der Hertha zu Benfica Lissabon und heuerte nach einer Leihe bei Red Bull Salzburg in der Saison 2015/2016 in der Hauptstadt Dänemarks an. «Mir ist bewusst, dass ich eine spezielle Karriere hinlege. Mein Weg ist eben ein untypischer», meinte Mukhtar, «alles war gut so, wie es gekommen ist.»
Trotz des frühzeitigen Weggangs von Hertha schließt Mukhtar, der in allen deutschen Jugendnationalmannschaften gespielt hatte, eine Rückkehr nach Berlin nicht aus: «Hertha bleibt immer mein Klub.» In der dänischen Superliga galt Mukhtar als einer der besten Spieler und gewann 2017/18 mit Bröndby den Pokal.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. August 2019 11:48 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC