Weißensee: Wohnlagen & Infrastruktur

Weißensee: Wohnlagen & Infrastruktur

Im Allgemeinen lebt es sich in Weißensee im Vergleich zum Nachbarortsteil Prenzlauer Berg noch relativ günstig und ruhig.

Wohnlagen

Weißensee wirkt tendenziell kleinstädtisch vom Charakter, nach Norden hin nimmt auch die Höhe der Bauten ab, sieht man von einigen Neubaugebieten in Malchow und Karow ab.

Lage

Weißensee liegt im Norden Berlins mit einem Stück Grenze zum Land Brandenburg.

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr beschränkt sich auf Busse und Tram, man ist jedoch schnell im Zentrum-Ost. Heinersdorf, Blankenburg und Karow liegen außerdem an der S-Bahnlinie 2 bzw. 8.

Verkehrsachsen

Heinersdorf hat einen Autobahnzubringer (die A114 beginnt hier), über die B2 erreicht man den Berliner Ring. Hauptverkehrstraßen sind die Berliner Alle/ Malchower Chaussee/ Dorfstraße (B2), die Karower Damm/ Blakenburger Chaussee/ Bucher Chaussee und die Romain-Rolland-Straße/ Rennbahnstraße.

Aktualisierung: 12. November 2019

Weißensee im Portrait