Pankow: Wohnlagen & Infrastruktur

Pankow: Wohnlagen & Infrastruktur

In nächster Nähe zum lebendigen Prenzlauer Berg lockt Pankow mit viel Grün, gehobenen Wohnlagen und einer recht guten Verkehrsanbindung.

Stadtteilkarte Pankow

© GNU

Die Ortsteile im Stadtteil Pankow

Wohnlagen

Nach Pankow zieht es vor allem Mittdreißiger mit Kindern und ältere Intellektuelle, aber auch junge Leute und Studenten. Das soziale Leben ist schwach ausgeprägt, doch ist der Prenzlauer Berg mit seinen zahlreichen Ausgehmöglichkeiten nicht weit entfernt. Dafür kann man hier noch günstig wohnen.
Es locken eine Menge Grünanlagen und Waldgebiete. Mietshäuser, Villenviertel und Einfamilienhausgebiete in Richtung Norden dominieren den Stadtteil.

Lage

Pankow liegt im Norden Berlins, und grenzt im äußersten Norden an Brandenburg.
Man ist schnell im Zentrum Ost und ebenso schnell auf dem Land.

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr ist recht gut ausgeprägt in den zentralen Ortsteilen mit S- und U-Bahn, Bussen und Trams. Die U2 hat zwei Stationen in Pankow, S25 und S85 streifen Pankow im Westen und die S8 und S2 versorgen den Osten Pankows.

Verkehrsachsen

Es gibt eine Anbindung an den Berliner Ring (die A114). Hauptverkehrsachsen sind Mühlenstraße später Dietzgenstraße und Blankenfelder Chaussee und die Prenzlauer Promenade in Nord-Ost-Richtung, und die Wollankstraße/ Breite Straße/ Pasewalker Straße.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 20. Februar 2018

Pankow im Portrait