Sehenswürdigkeiten in Spandau

Sehenswürdigkeiten in Berlin Spandau

Karte

Das Wahrzeichen und die bekannteste Sehenswürdigkeit des Bezirks Berlin Spandau ist die Zitadelle Spandau, eine der am besten erhaltenen Festungen der Renaissance-Zeit. Noch älter ist die Nikolaikirche. Die Kirche in der Spandauer Altstadt ist eine der wenigen erhaltenen Kirchen aus dem mittelalterlichen Berlin. Neben den historischen Bauten finden sich in Spandau auch neuere architektonische Sehenswürdigkeiten: Die Siemensstadt, eine Wohnsiedlung der Moderne, weist den Weg zum Wohnungsbau der Nachkriegszeit.
Zitadelle Spandau
© © Zitadelle - FB Kultur

Zitadelle Spandau

Die Zitadelle ist das Wahrzeichen des Bezirks Spandau. In der von einem Wassergraben umgebenen Festungsanlage bekommt man einen Eindruck davon, wie sich die Menschen im 16. Jahrhundert vor Feinden schützten. mehr

Siemensstadt
© Landesdenkmalamt Berlin, Wolfgang Bittner

Siemensstadt

Die Siemensstadt besteht aus sieben Wohnsiedlungen im Stil des Neuen Bauens und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Sie würde für die Bauausstellung 1931 gebaut. mehr

Weitere Sehenswürdigkeiten in Spandau