Inhaltsspalte

Percussion "Tambores de Spandau"

Teaser PercKurs
Bild: Pierre Fischer

Die Trommel ist das älteste Instrument der Welt – Es wird durch unsere Ensembles und Kurse stets neu präsentiert und von Jung und Alt mit Freude angenommen.

Hier kann man verschiedene Instrumente ausprobieren, diese gemeinsam mit anderen in der Gruppe erlernen oder die Kenntnisse im Einzelunterricht vertiefen.

Tambores de Spandau

Tambores de Spandau, also „die Trommeln von Spandau“, ist die neueste Trommelgruppe der Musikschule. Die starken Rhythmen aus den Straßen Brasiliens oder genauer gesagt aus Salvador da Bahia in Brasilien sind in diesem Kurs intensiv zu erleben.
Hierbei geht es darum, Gehör, Technik und Wahrnehmung der Bewegungen in der Praxis einzusetzen und durch ein Perkussionsinstrument in Form von einem „Groove“ zusammen mit einer Gruppe zum Ausdruck bringen. Mit einer kraftvollen Kombination aus Rhythmus und Bewegung ist der Spaß am Trommeln garantiert. Das Spiel in einer Besetzung im „Bloco Afro“-Stil (Karnevalsumzug) fordert Konzentration und Entspannung zugleich und stellt eine einzigartige, spaßige Herausforderung dar.
Für alle rhythmusbegeisterte Menschen ab 13 Jahre alt. Es können aktuell freie Plätze angeboten werden.

Kursleitung: Paulo Cedraz
Altes Kant, einen Samstag pro Monat, 10:00 – 13:00 Uhr