Inhaltsspalte

Swingin' Sisters

Bildvergrößerung: Swingin Sisters1
Swingin' Sisters
Bild: Alexander L. Schank

Kurzbeschreibung
Jazz-Gesangs-Ensemble MS City West
(Frauen-Chor-Besetzung SSAA)

Leitung
Elisabeth Tuchmann
Tel. 030 – 393 1612
kontakt@etuchmann.de

Besetzung / Repertoire
Jazzgesangsschülerinnen aus den Klassen von Martina Gebhardt und Elisabeth Tuchmann singen „The Best of Andrew Sisters und Boswell Sisters“,
z.B. Lullabye of Broadway, I’m gonna sit right down and write myself a letter, Bei mir bist Du schön…

Die 3-4stimmigen Frauen-Chor-Arrangements stammen vorwiegend aus der Feder der Frankfurter Posaunistin und Chorarrangeurin Viola Engelbrecht. Das Programm wird teils a cappella präsentiert, teils von der Pianistin Antje Rößeler im Stride-Piano-Stil der Swing-Ära begleitet.

Zur Entstehung
Elisabeth Tuchmann entdeckte vor einigen Jahren die Arrangementsammlung „Swingin’ Sisters“ der Chorarrangeurin Viola Engelbrecht.
2017 sprach sie ihre Kollegin Martina Gebhardt an mit der Idee eines gemeinsamen Ensembles ihrer fortgeschrittenen Jazz-Gesangsschülerinnen.
Die verschiedenen Stimm-Parts wurden zunächst im Einzel-Unterricht vorbereitet, um dann in Schülertreffen und Workshops chorisch erarbeitet zu werden.
Als weitere Kollegin konnte die Pianistin Antje Rößeler hinzugewonnen werden.

Die musikalisch schwungvollen und zugleich relaxten Stücke aus den 30er und 40er Jahren wurden innerhalb zwei intensiver Schülertreffen und einem Workshop im Frühjahr 2018 einstudiert und im Mai 2018 zum ersten Mal erfolgreich auf die Bühne der Kunstfabrik Schlot gebracht.
Es folgten weitere Auftritte u.a. auf dem Berliner Jazztreff 2018 und 2019.
Inzwischen wird an stilistischer Erweiterung durch Jazz und Bebop und an der Aufstockung des Repertoires gearbeitet.

Die verschiedenen Elemente der Ensemblearbeit sind:
das Singen vierstimmiger Jazzakkorde, das Feilen an gemeinsamer Swing-Phrasierung, das Wechselspiel zwischen solistischen Improvisations-Parts und Chor-Backings, das Trainieren schneller Tempi aus einer anderen Ära – als inspirierende Ergänzungen zum Einzelunterricht.

–-> Jazzchorerfahrene Sängerinnen können sich ggf. als externe Gäste bewerben.

Probenzeit und -ort
Wochenend-Proben an 3-4 Terminen pro Semester
im Rathaus Schmargendorf , R. 208 u.a.

Swingin Sisters2
Bild: Alexander L. Schank