Inhaltsspalte

Kissi-Chor

Bildvergrößerung: Kissi-Chor
Kissi-Chor
Bild: Shani Bar-On

Kurzbeschreibung
gemischter Chor, ca. 20 Mitglieder

Altersgruppe
ab 18 Jahre

Leitung
Anita Rennert

Portrait
Ungewöhnliche Programme, Mut zu Experimenten und anspruchsvolle Chormusik darzubieten ist das Konzept des Kissi-Chors.
Zu Beginn sangen nur Eltern und Erzieher der Kindertagesstätte “Kissi” in Wilmersdorf, daher der Name “Kissi-Chor”. Seit 1995 ist der Chor ein Ensemble der Musikschule.
Madrigale und neue Musik, aber auch Arrangements von Schlagern und Spirituals gehören zum Repertoire.
Im Rahmen der Berliner Städtepartnerschaften war der Chor 2004 zu einem Festival in Budapest eingeladen. 2005 wirkte der Chor mit improvisatorischen Klangstücken bei einer Aufführung von Friedrich Murnaus “Nosferatu” bei den Berliner Stummfilm-Konzerten mit.
“Von Renaissance bis Pop” lautet das Motto des Kissi-Chors, der mit diesem abwechslungsreichen Programm sein Publikum seit Jahren begeistert.

Probenzeit
montags

Probenort
Turm der Ev. Kreuzkirche Schmargendorf (Hohenzollerndamm, Ecke Forckenbeckstr.)

Sonstiges
Probenwochenenden

Weitere Informationen
Homepage des Chores
Sprechzeiten der allgem. Beratung
Veranstaltungen