Weddinger Gerichtshöfe

Weddinger Gerichtshöfe

In den historischen Höfen der GESOBAU aus dem Jahr 1912 ist in den vergangenen 30 Jahren eines der größten Kunstquartiere Deutschlands entstanden.

Weddinger Gerichtshöfe

© Weddinger Gerichtshöfe

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 07. März 2021 nicht stattfinden. Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen dürfen bis zum genannten Zeitpunkt nicht öffnen. Weitere Informationen »

In den mehr als 70 Ateliers der Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ist die gesamte Bandbreite zeitgenössischer Kunst zu finden: Fotografie, Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Textile Objekte, Lichtinstallation und Videokunst. Die KünstlerInnen öffnen ihre Ateliers regelmäßig einem breitem Publikum, unter anderem zur «Langen Nacht der Gerichtshöfe».
Pergamonmuseum – Das Panorama
© Asisi (Foto: Tom Schulze)

Tipp: Pergamon-Panorama

In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen. mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Gerichtstr. 12
13347 Berlin
Internetadresse
www.gerichtshoefe.de
Öffnungszeiten
nach Vereinbarung unter kontakt@gerichtshoefe.de

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

| Aktualisierung: 22. Mai 2020