Familientage der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Familientage der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

15. bis 16. November 2019

Jedes Jahr im November öffnen alle Häuser der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg traditionell ihre Pforten für Familien.

Blick in Bibliothek

© dpa

Kleine und große Besucher erwartet ein buntes Programm mit Vorführungen, Workshops, Spielen und mehr. Am 15. November können Familien in der Familienbibliothek Glogauer Straße Märchen lauschen, an einem Upcycling-Workshop teilnehmen oder ein Kinderkonzert genießen.

Tags darauf lockt die Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee mit einem Büchermarkt für Kinderbücher, Manga-Workshops (Anmeldung erforderlich), Improtheater von den Gorillas und Beatboxing.

Auch die Stadtteilbibliothek Dudenstraße öffnet ihre Türen am 16. November. Nebst Bilderbuchkino und Büchertrödel wird der Besuch eines Lesehundes erwartet. Zudem gibt es einen Workshop zum Thema Bücher nähen.

In der Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße können sich Kids und ihre Eltern am 16. November auf das Puppentheaterspiel "Die Schneekönigin" sowie das Schattentheater "Die zertanzten Schuhe" freuen.

Auf einen Blick

Was: Familientage der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg
Wann: 15. bis 16. November 2019
Wann genau: Familienbibliothek Glogauer Straße 15. November 9 bis 18 Uhr
Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee 16. November 11 bis 15:30 Uhr
Stadtteilbibliothek Dudenstraße 16. November 12 bis 16 Uhr
Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße 16. November ab 14:30 Uhr
Wo: Familienbibliothek Glogauer Straße, Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße, Stadtteilbibliothek Dudenstraße und Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee
Eintritt: frei
Programm: komplettes Programm auf berlin.de einsehen »
Der kleine Prinz
© Jan Pauls

Tipp: Der kleine Prinz

Die einzigartige Kombination aus Schauspiel, Film, Puppenspiel und Live-Musik ist Mitte Dezember im Berliner Pfefferberg Theater zu erleben. mehr

Eine Frau beim Vorlesen
© dpa

Vorlesetag in Berlin

15. November 2019

In Berlin wollen die Veranstalter des bundesweiten Vorlesetages ein Zeichen für das Lesen setzen und Freude am Lesen wecken. So sollen langfristig Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden. mehr

Aktualisierung: 19. November 2019