Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery

Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery

Am Sonntag, den 17. März 2013 fand erneut eine Demonstration in Berlin an der East Side Gallery statt. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen. Der amerikanische Schauspieler David Hasselhof unterstützte die Demonstration.

  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff sitzt am 17.03.2013 in Berlin in einem Bus und fährt entlang der East Side Gallery, eines künstlerisch gestalteten Restabschnitts der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff (3.v.l.) geht am 17.03.2013 in Berlin umringt von Demonstranten und Polizisten zur East Side Gallery, einem künstlerisch gestalteten Restabschnitt der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Demonstranten sitzen am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery auf der Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Demonstranten "umarmen" am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery die Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Ein Demonstrant läuft am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery auf der Berliner Mauer entlang. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Ein Mann zeigt am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery ein Plakat. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff (l) geht am 17.03.2013 in Berlin umringt von Demonstranten und Polizisten zur East Side Gallery, einem künstlerisch gestalteten Restabschnitt der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Demonstranten klettern am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery auf die Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Demonstranten umarmen sich am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery, nachdem sie von der Berliner Mauer wieder heruntergeklettert sind. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff sitzt am 17.03.2013 in Berlin in einem Bus und fährt entlang der East Side Gallery, eines künstlerisch gestalteten Restabschnitts der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff sitzt am 17.03.2013 in Berlin in einem Bus und fährt entlang der East Side Gallery, eines künstlerisch gestalteten Restabschnitts der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff sitzt am 17.03.2013 in Berlin in einem Bus und fährt entlang der East Side Gallery, eines künstlerisch gestalteten Restabschnitts der früheren Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Menschenmassen drängen sich am 17.03.2013 in Berlin im Yaam Club an der East Side Gallery vor der Pressekonferenz mit dem US-amerikanischen Schauspieler und Sänger David Hasselhoff. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Demonstranten klettern am 17.03.2013 in Berlin an der East Side Gallery auf die Berliner Mauer. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.
  • Demonstration zum Erhalt der East Side Gallery© dpa
    Der US-amerikanische Schauspieler und Sänger David Hasselhoff spricht am 17.03.2013 in Berlin im Yaam Club an der East Side Gallery bei einer Pressekonferenz. Protestiert wird gegen die Bebauung des ehemaligen Todesstreifens und die damit verbundene Versetzung von Mauerelementen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Kontinent – Auf der Suche nach Europa (2)© dpa
    Kontinent - Auf der Suche nach Europa
  • Jim Knopf und die Wilde 13 (5)© dpa
    Jim Knopf und die Wilde 13
  • Berlin leuchtet 2020 (2)© dpa
    Lichterfest «Berlin leuchtet» 2020
  • 1. FC Union - FC Augsburg (5)© dpa
    1. FC Union Berlin - FC Augsburg
  • 125. Traberderby (4)© dpa
    125. Deutsches Traber-Derby
  • Dekadenz und dunkle Träume. Der belgische Symbolismus (6)© dpa
    Dekadenz und dunkle Träume