a-ha

a-ha

Am 13. April 2016 trat die Band a-ha mit ihrem Comeback-Album "Cast in Steel" anlässlich des 30. Band-Jubiläums in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin auf.

  • a-ha© dpa
    Die Musiker Magne Furuholmen und Pal Waaktaar-Savoy der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Der Sänger Morten Harket der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Der Sänger Morten Harket der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Die norwegische Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Der Sänger Morten Harket der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Der Sänger Morten Harket der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes Arena in Berlin auf der Bühne.
  • a-ha© dpa
    Der Sänger Morten Harket der norwegischen Band a-ha steht am 13. April 2016 in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin auf der Bühne.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Love-Hate Skulpturen (3)© dpa
    Love-Hate Skulpturen
  • Zwischen Kosmos und Pathos (3)© dpa
    Zwischen Kosmos und Pathos
  • Dyke Marsch in Berlin 2020 (1)© dpa
    Dyke Marsch 2020
  • A Slightly Curving Place (2)© dpa
    A Slightly Curving Place
  • «Der Sturm» in der Globe Berlin (6)© dpa
    Der Sturm
  • Hartplatz-Tennisturnier bett1aces (25)© dpa
    Hartplatz-Tennisturnier bett1aces