MyFest 2010

MyFest 2010

In Kreuzberg feieren die Menschen friedlich das Myfest.

  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Eine Gruppe Männer tanzt beim Straßenfest zum 1. Mai in Berlin-Kreuzberg.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Eine Gruppe Männer tanzt beim Straßenfest in Berlin-Kreuzberg.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Rauchschwaden steigen beim Straßenfest zum 1. Mai in Berlin-Kreuzberg von den Holzkohle-Grills auf.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Zwei Männer tanzen beim Straßenfest zum 1. Mai in Berlin Kreuzberg.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Zwei junge Frauen gehen beim Straßenfest in Berlin-Kreuzberg mit bunten Luftballons durch die Straße.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Junge Türken tanzen beim Straßenfest zum 1. Mai in Berlin-Kreuzberg. Das "Myfest" wird von Initiativen und Anwohnern in Kreuzberg organisiert, um ein Gegengewicht zu den Krawallen und Ausschreitungen am Rande der Mai-Demonstrationen zu setzen.
  • "Myfest"© picture alliance / dpa
    Viele Menschen besuchen das Straßenfest in Berlin-Kreuzberg.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Polizisten lösen eine Sitzblockade mit Gegnern einer NDP-Demonstration in Berlin auf. Verschiedene Gruppen und Parteien versammelten sich am 1. Mai in der Hauptstadt, um gegen die Demonstration von Rechtsextremen zu demonstrieren.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Ein Demonstrant rennt vor den anstürmenden Polizisten davon, nachdem zuvor Steine und Flaschen nach Polizisten geworfen wurden.
  • 1. Mai© BerlinOnline
    Das Anti-Konflikt-Team bei einer Sitzblockade im Prenzlauer Berg.
  • 1. Mai© BerlinOnline
    Polizisten lösen eine Sitzblockade auf.
  • 1. Mai© BerlinOnline
    Demonstranten an der Schönhauser Allee.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Der Bundestagsbgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Christian Ströbele (2.v.l.), besucht eine Sitzblockade von Gegnern einer NDP-Demonstration.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Mit Sitztblockaden demonstrieren Gegner einer NDP-Demonstration in Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg.
  • Sitzblockade gegen NPD-Demonstration© picture alliance / dpa
    Demonstranten blockieren die S-Bahn-Station Bornholmer Straße. Mit der Sitzblockade sollte ein Aufmarsch der NPD verhindert werden.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Einsatzkräfte der Polizei empfangen an der S-Bahn-Station Bornholmer Straße eintreffende Rechtsextreme und leiten diese zu einer Sammelstelle um.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Ein Mitglied der Polizeigewerkschaft (GdP) trägt rote Nelken an einer Kappe, bei der Kundgebung des DGB zum 1. Mai vor dem Brandenburger Tor. Bei der traditionellen Mai-Kundgebung der Gewerkschaft DGB wurde für gerechte Löhne und sichere Jobs demonstriert.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Hunderte Menschen nehmen vor dem Brandenburger Tor in Berlin an der Kundgebung des DGB zum 1. Mai teil.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Polizieibeamte hindern nahe dem Kurfürstendamm Anhänger rechter Gruppen am Weitergehen. Ein großes Polizeiaufgebot versucht am 1. Mai ein Zusammentreffen von rechten Teilnehmern einer NPD-Demonstration und linken Gegendemonstranten zu verhindern.
  • 1. Mai in Berlin© picture alliance / dpa
    Linke Demonstranten werden von Polizeibeamten von dem Dach eines Wohnhauses in der Schönhauser Allee geholt.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Demonstranten blockieren an der Schönhauser Allee in Berlin die Straße.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Demonstranten blockieren an der Schönhauser Allee in Berlin die Straße. Ein Bündnis linker Gruppen stört mit Sitzblockaden und Sprechchören einen NPD-Aufmarsch zum 1. Mai.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Eine Anwohnerin der Bornholmer Straße sitzt auf ihrem Balkon an dem sie zwei Schilder mit der Aufschrift "Nazis Raus" angebracht hat. Eine Demonstration von rund 600 Rechtsextremen in Berlin ist beendet. Sie blieb friedlich.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Tausende Menschen beteiligen sich am Samstag an der jährliche "Revolutionären 1. Mai-Demonstration" der linken Szene in Berlin-Kreuzberg. Um 19 Uhr startete der Demonstrationzug an der Kottbusser Brücke an der Grenze zu Neukölln.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Ein verletzter Demonstrationsteilnehmer wird verarztet. In Berlin ist am Abend des 1. Mai wie in den Vorjahren Gewalt ausgebrochen. Linksautonome schleuderten im Stadtteil Kreuzberg Steine und Flaschen auf Polizisten und schossen Feuerwerkskörper in Richtung der Einsatzkräfte.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Demonstranten beschimpfen nach einer Demonstration Polizisten. Nach einer Demonstration linksextremer Gruppen kam es zu Zusammenstößen von Polizei und Demonstranten.
  • 1.Mai© picture alliance / dpa
    Schaulustige sammeln sich am Görlitzer Park, um den Einsatz der Polizei zu beobachten.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Tausende Menschen feiern in Berlin-Kreuzberg den 1. Mai. Um 18 Uhr startet die jährliche "Revolutionäre 1. Mai-Demonstration" der linken Szene. Der Demonstrations-Start findet an der Kottbusser Brücke an der Grenze zu Neukölln statt.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Ein Demonstrant steht in Berlin-Kreuzberg vor einer brennenden Barrikade. Am Abend kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und linken Demonstranten.
  • 1. Mai© picture alliance / dpa
    Ein Mann verfolgt nach einer Demonstration auf einem Stuhl sitzend die Auseinadersetzungen zwischen Demonstranten und Polizisten.
  • 1.Mai© picture alliance / dpa
    Ein Wasserwerfer steht nach einer Demonstration auf den Cottbuser Damm.
  • 1.Mai© picture alliance / dpa
    Demonstranten schieben nach einer Demonstration einen qualmenden Müllcontainer auf den Cottbuser Damm.
  • Walpurgisnacht© picture alliance / dpa
    Eine junge Frau mit Punkfrisur raucht in der Nacht zum Samstag am Boxhagener Platz eine Zigarette, während dahinter Polizisten stehen.
  • Walpurgisnacht© picture alliance / dpa
    Polizisten und aufgebrachte Demonstranten stehen sich auf dem Boxhagener Platz gegenüber.
  • Walpurgisnacht© picture alliance / dpa
    Zwei junge Demonstranten küssen sich in der Nacht zum 01.05.2010 am Boxhagener Platz. Der Vorabend des 1. Mai endete in Berlin nach einem friedlichen Beginn in Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • UdK-Modenschau© dpa
    Schau19: UdK-Modenschau
  • Pink© dpa
    Pink
  • Eröffnung der James-Simon-Galerie© dpa
    Eröffnung der James-Simon-Galerie
  • Deep web© dpa
    Deep Web
  • James-Simon-Galerie© dpa
    James-Simon-Galerie
  • Internationales Drehorgelfest 2019© dpa
    Internationales Drehorgelfest 2019