The Haus

The Haus

In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen. Am 1. April öffnet die Ausstellung für Besucher - bis das Haus im Juni abgerissen wird.

  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Künstler Kimo von Rekowski sitzt am 23.03.2017 in Berlin in der Ausstellung «The Haus». In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Künstler Kimo von Rekowski liegt am 23.03.2017 in Berlin in der Ausstellung «The Haus» auf Kartons mit Sprühdosen. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein Ausstellungsobjekt als Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein Ausstellungsobjekt als Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Eine Toilette als Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein Schild an einer Toilette, die Teil der Ausstellung ist, aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Künstler Philip aka «Senor Schnu» steht am 23.03.2017 in Berlin in einem Raum der Ausstellung. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus - Berlin Art Bang© dpa
    Ein mit Moos überwachsener Stuhl als Teil der Ausstellung «The Haus», aufgenommen am 23.03.2017 in Berlin. In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.
  • The Haus© dpa
    Kimo von Rekowski steht am 23.03.2017 in Berlin in der Ausstellung «The Haus». In einem früheren Berliner Bankgebäude in der Nähe des Kudamms haben 165 Street-Art-Künstler mit «The Haus» ein temporäres Museum geschaffen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Längste Klorollenschlange der Welt (2)© dpa
    Längste Klorollenschlange der Welt
  • "Wächter der Zeit" im "Parlament der Bäume (3)© dpa
    Wächter der Zeit
  • Prinz Charles und Camilla besuchen Berlin (4)© dpa
    Prinz Charles und Camilla in Berlin
  • Weihnachtsbeleuchtung am Kurfürstendamm 2014© dpa
    Weihnachtsbeleuchtung am Kurfürstendamm
  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (9)© dpa
    Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn
  • Hertha BSC - Borussia Dortmund (8)© dpa
    Hertha BSC - Borussia Dortmund