mauerland-borderland

mauerland-borderland

Zum 30. Jubiläum der Deutschen Einheit zeigt die Drehbühne Berlin mit «mauerland-borderland» eine interaktive Theaterperformance über die Entstehung und das Leben mit einer Grenze.

mauerland24200(c)jan-pauls.jpg

© Drehbühne Berlin

Im Stück kreiert eine fahrende Truppe Clowns eine Welt, die von Streit und Angst geprägt ist. Sie erzählen die Geschichte einer Familie, die voneinander getrennt wird. Die Kinder müssen auf verschiedenen Seiten der Mauer aufwachsen, bis eines die Flucht riskiert. Visualisiert wird das Geschehen mit dem Bau einer Mauer, die quer durchs Publikum verläuft. Zuschauerinnen und Zuschauer werden ebenfalls nach und nach voneinander getrennt und die Aufführung verwandelt sich in eine Realität, an der das Publikum teilnimmt.

Das Stück erinnert nicht nur an ein geteiltes Deutschland, sondern macht auch auf die zahlreichen Grenzen weltweit aufmerksam, die gegen Flüchtlinge errichtet werden oder die als Reaktion auf die globale Pandemie in den Köpfen der Menschen entstehen.

Drehbühne Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

"Ali Baba" in der Komischen Oper
© dpa

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 21. April 2021