Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik

Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik

26. bis 30. August 2020

Das Neuköllner Nie-Kollektiv verwandelt das Haus der Statistik in eine temporäre Theaterbühne. Fünf Tage lang können sich Besucher auf außergewöhnliche Performances freuen.

Haus der Statistik in Berlin

© dpa

Neben den Vorstellungen des Nie-Kollektivs findet vom 27. bis 29. August zeitgleich das deutsch-polnische Theaterfestival «Um-Polen» im Haus der Statistik statt, sodass Theaterfans voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Im Rahmen des Eröffnungsfestivals finden mehrere Premieren sowie Filmvorführungen und eine an Puppentheater angelehnte Outdoor-Performance für Erwachsene statt.

Programm: Nie-Kollektiv und Um-Polen

  • 26. August: Take me back to Rhinotown (19 Uhr)
  • 27. August: Der Koffer (18 Uhr), Lost in Language (18 Uhr), Eine unendliche Geschichte (18:30 Uhr)
  • 28. August: Lost in Language (18 Uhr), Hannah Arendt liebt mich nicht (18:30 Uhr), Eine unendliche Geschichte (18:30 Uhr)
  • 29. August: Hamletmaschine (19 Uhr), Parallels (17:30 Uhr)
  • 30. August: Gothland oder fatale Strukturen der Dummheit (18 Uhr)

Auf einen Blick

Was
Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik
Location
Haus der Statistik
Beginn
26. August 2020
Ende
30. August 2020
Eintritt
Noch nicht bekannt
Programm
siehe oben
Hinweis
Anmeldung erforderlich

Karte

Adventskalender
© famveldman - stock.adobe.com

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

"Ali Baba" in der Komischen Oper
© dpa

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 19. Oktober 2020