Lesung: Genquotient 8713

Lesung: Genquotient 8713

02. März 2018

Ole Pankow präsentiert am 02. März 2018 im Literaturcafé Periplaneta in Pankow seinen neuen Thriller «Genquotient 8713». Die Geschichte spielt in Berlin.

U-Bahnhof Pankow

© dpa

Der U-Bahnhof "Pankow" in Berlin.

Nach einem Bombenanschlag in einer Berliner U-Bahn beginnen die Spekulationen um den Täter. Die Ermittler vermuten IS-Unterstützer oder Auftragskiller hinter der Tat. Nur Ex-Kommissar Doering gibt sich damit nicht zufrieden und versucht die Lücken in den Theorien zu schließen. Dabei stößt er auf eine schaurige Wahrheit und bringt sich selbst in Lebensgefahr.

Über Ole Pankow

Ole Pankow schrieb schon seit seiner Kindheit verschiedene Texte und Geschichten. Nach seiner Arbeit als freier Journalist und Redakteur beschloss er, ein Buch zu schreiben. Mit «Genquotient 8713» gab er 2017 sein Thriller-Debüt. Die Lesung im Literaturcafé ist eine Buchpremiere und wird von der Berliner Singer-Songwriterin VERA musikalisch begleitet. Der Eintritt ist frei. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Auf einen Blick

Was: Lesung: Genquotient 8713
Wann: Freitag, 02. März 2018
Wann genau: 20 bis 22 Uhr
Wo: Literaturcafé Periplaneta
Eintritt: frei

Literaturcafé Periplaneta

Adresse
Bornhomer Str. 81
10439 Berlin
Brezelbar LeseLounge
© Brezelbar

Lesecafés

Gemütliche Lesecafés sind eine gute Alternative zum heimischen Sofa. mehr

Brecht-Weigel-Gedenkstätte
© dpa

Literatur

Brechts und Lessings Wohnhaus oder das Grab von Heinrich von Kleist - in Berlin lassen sich auch literarische Sehenswürdigkeiten entdecken. mehr

Aktualisierung: 16. März 2018