Van Gogh – The Immersive Experience

(464) Vielen Dank!

Van Gogh – The Immersive Experience

09. April bis 01. August 2021

  • Cofo Entertainment (10)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (4)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (8)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (7)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (11)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (1)© Cofo Entertainment
  • Cofo Entertainment (5)© Cofo Entertainment
Aufgrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes kann die Ausstellung «Van Gogh - The Immersive Experience» in der Station-Berlin ihre Besucher ab Samstag, 24.04.21 vorübergehend nicht empfangen.

Kunden, die online bereits Tickets gebucht haben und nun die Ausstellung nicht am gebuchten Termin besuchen können, werden vom Ticketanbieter Eventim umgehend per E-Mail informiert und erhalten eine kostenlose Umbuchungsmöglichkeit.
Bei «Van Gogh – The Immersive Experience» trifft meisterhafte Kunst auf modernste Technik. Die Ausstellung zeigt ein nie dagewesenes Multimedia-Spektakel, das die weltberühmten Werke des niederländischen Malers Vincent van Gogh auf außergewöhnliche Weise präsentiert.
Multimediale Lichtinstallation erwecken Kunstwerke zum Leben
In der Ausstellung werden die Gemälde van Goghs mittels neu entwickelter Lichtinstallationen und mehrfach vergrößert an die Wände der Station-Berlin geworfen. Greifbarer als je zuvor werden die Werke für den Betrachter so zu einer «immersiven Erfahrung» und lassen ihn in eine virtuelle Illusion eintauchen. Begleitet werden die Installationen von gefühlvollen Melodien, die jedes künstlerische Detail noch intensiver zur Geltung bringen. Zu sehen sind unter anderem die Gemälde «Sonnenblumen», «Das Nachtcafé», «Die Sternennacht», «Die Kartoffelesser», «Das Schlafzimmer» und etwa 500 weitere Werke des Künstlers. Zudem erfahren Besucher spannende Details über das Leben van Goghs, seine Zeit im Kloster, geheimnisvolle Briefe an seinen Bruder, die Entstehungsgeschichte berühmter Werke und vieles mehr.

«Immersives Erlebnis» in historischer Station-Berlin
Die von Lichtexperten entwickelte Technologie ermöglicht eine multimediale Illusion aus Bild und Ton, die der Betrachter als absolut real empfindet. Ein innovatives 3D-Mapping-Projektionssystem erlaubt es, die Bilder, Animationen und Videos auf die Oberflächen der historischen Veranstaltungslocation zu projizieren. Die Station-Berlin befindet sich im denkmalgeschützten ehemaligen Dresdner Bahnhof nahe des Potsdamer Platzes.

Test- und Maskenpflicht
Besuchende müssen vor dem Eintritt ein aktuelles negatives Testergebnis durch eine Bescheinigung der Teststation vorlegen.
  • Schnelltest (PoC): tagesaktuelles negatives Testergebnis; entscheidend ist der entsprechende Kalendertag (keine 24h Regelung)
  • PCR-Test: negatives Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist (24h Regelung)
  • Kein Selbsttest!
Eine Teststation befindet sich z.B. am Tempelhofer Ufer 14, diese ist von der Station-Berlin fußläufig in ca. 8 Minuten erreichbar. Registrierung & Infos unter schnell.coronatest.de (hier ist der kostenlose Bürgertest 1x pro Woche möglich).

Auf dem gesamten Gelände der Station-Berlin inkl. der Ausstellungsräume gilt FFP2-Maskenpflicht.
Sichern Sie sich Ihre Tickets!20,00 €Jetzt online bestellen!

Details

  • Ort:
    Station-Berlin
    Luckenwalder Straße 4-6
    10963 Berlin
    Wichtiger Hinweis: Aktueller negativer Corona-Test notwendig, FFP2-Maskenpflicht auf dem Gelände
  • Dauer:
    09. April bis 01. August 2021
  • Öffnungszeiten:
    Di / Mi / So 10.00 bis 18.00 Uhr - Do / Fr / Sa 10.00 bis 20.00 Uhr - Montags geschlossen! - Sonderöffnungstag: Pfingstmontag, 24. Mai 2021

Tickets

Sichern Sie sich Ihre Tickets!20,00 €Jetzt online bestellen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Berlin Art Week 2013
© dpa

Ausstellungen

Eine Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Cofo Entertainment (10)

Tickets beim Veranstalter kaufen: