Berlin leuchtet

Berlin leuchtet

13. bis 22. August 2021

Beim Festival «Berlin leuchtet» 2021 setzen Lichtkünstler Gebäude der Stadt mit Licht und Projektionen spektakulär in Szene.

  • Gendarmenmarkt - Berlin leuchtet© dpa
  • "Berlin leuchtet"© Berlin leuchtet e.V.
  • "Berlin leuchtet"© Berlin leuchtet e.V.
  • Berlin leuchtet© www.enrico-verworner.de
    Vivantes Krankenhaus (2014)
  • "Berlin leuchtet"© Berlin leuchtet e.V.
  • "Berlin leuchtet"© Berlin leuchtet e.V.
  • "Berlin leuchtet"© Berlin leuchtet e.V.

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Wenn es dunkel wird, beginnt Berlin zu leuchten: Das Lichtfestival illuminiert herausragende Gebäude der Stadt, auch sieben Bahnhöfe der Stadtbahn sollen in das Fest einzubezogen werden. Vielleicht fährt sogar eine besonders leuchtende S-Bahn durch Berlin. Geplant sind sieben verschiedene Touren, die Besucher zu den beleuchteten Gebäuden führen. Vom Alexanderplatz erstreckt sich das Lichterfest über einen großen Teil der Stadt, vornehmlich in den Bezirken Mitte-Tiergarten, Friedrichshain-Kreuzberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf.

Motto und Highlights 2021

Das offizielle Motto 2021 lautete «Welt im Wandel». Das Thema wird durch facettenreiche Lichtinstallationen umgesetzt. Highlight in jedem Jahr ist der Gendarmenmarkt. Die historischen Gebäude werden mit einem ganzheitlichen Konzept illuminieren. So entsteht eine einzigartige Atmosphäre im Herzen der Hauptstadt.

«Berlin leuchtet» illuminiert rund 30 Gebäude

Einige der Initiatoren von «Berlin leuchtet» sind die gleichen, die einst das "Festival of Lights" ins Leben gerufen haben. Jetzt sind sie zurück mit einem neuen Konzept. Der Verein «Berlin leuchtet», der im Januar 2013 gegründet wurde, hat mittlerweile 30 Mitglieder, unter ihnen sowohl Einzelpersonen als auch Interessenvereinigungen von Einkaufsstraßen und Einkaufszentren, die wiederum selbst mehrere Mitglieder haben. Fast 600 Gebäude in Berlin werden dadurch vertreten. Wichtig ist den Initiatoren, dass der Verein keine eigenen wirtschaftlichen Interessen verfolgt und damit auch nicht auf Gewinn angewiesen ist.
«Wir wollen mittels der Symbolkraft des Lichtes die positiven und international herausragenden Entwicklungen und Besonderheiten Berlins erstrahlen lassen», sagt Jürgen Gangl vom Vorstand des ausrichtenden Vereins «Berlin leuchtet».

Illuminierte Gebäude und Plätze

Folgende Orte werden ins rechte Licht gesetzt (Auswahl - Änderungen vorbehalten): Friedrichstadtpalast, Siegessäule, Oberbaumbrücke, Gendarmenmarkt, Funkturm, Brandenburger Tor, Gedächtniskirche, Schloss Britz und Nikolaiviertel.

Fotos: Berlin leuchtet

  • Berlin leuchtet 2019 (5)© dpa
    Lichterfest «Berlin leuchtet» 2019
  • Gendarmenmarkt - Berlin leuchtet© dpa
    Lichterfest «Berlin leuchtet» 2018
  • Brandenburger Tor - Berlin leuchtet© dpa
    Lichterfest "Berlin leuchtet" 2017

Auf einen Blick

Was
Berlin leuchtet 2021
Location
verschiedene Plätze in Berlin
Beginn
13. August 2021
Ende
22. August 2021
Eintritt
Kostenlos

Teilnehmende Orte von «Berlin leuchtet» (Änderungen möglich)

Das könnte Sie auch interessieren

Festival of Lights 2020 (4)
© KS/BerlinOnline

Festival of Lights

03. bis 12. September 2021

Das Festival of Lights verzaubert Berlin. Zahlreiche Gebäude und Plätze in der Hauptstadt werden 10 Tage lang bunt illuminiert. mehr

Festival of Lights 2019 (8)
© KS/BerlinOnline

Bilder der Lichterfeste

Im September wird Berlin in ein Meer aus Licht und Farben getaucht. Die schönsten Bilder der Lichterfeste Festival of Lights und Berlin Leuchtet. mehr

Aktualisierung: 25. Mai 2021