Helmut Newton's Private Property

Helmut Newton's Private Property

Dauerausstellung

Die Helmut Newton Stiftung im Museum für Fotografie zeigt Aufnahmen und private Gegenstände des Fotografen.

Helmut Newton

© dpa

Ein Besucher sieht sich im Museum für Fotografie die Ausstellung "Helmut Newton Polaroids" (2011) an.

Bis 19. Mai greift die bundesweite Notbremse in Berlin: Kultur- wie Freizeiteinrichtungen müssen bis zu diesem Stichtag geschlossen bleiben. Galerien dürfen als Einzelhandelsgeschäfte unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien geöffnet bleiben. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Informationen »

Die Ausstellung "Private Property" zeigt persönliche Gegenstände des Fotografen Helmut Newton und erlaubt einen Einblick in die wichtigsten Etappen seines Lebens und Werkes.

Tickets für Helmut Newton's Private Property

Ob seine Kamera, Originalfotografien aus seiner Kindheit in Berlin, das berühmte Newton-Mobil oder Filme über ihn und seine Arbeitsweise als Fotografen – in der Ausstellung kommen die Besucher sehr nah einen der berühmtesten Fotografen der Geschichte heran.

Auf einen Blick

Wann: Dauerausstellung
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 11 bis 19 Uhr, Donnerstag 11 bis 20 Uhr
Wo:Museum für Fotografie, Helmut Newton Stiftung
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
Tickets:Online-Tickets buchen

Helmut Newton Stiftung im Museum für Fotografie

Adresse
Jebensstraße 2
10623 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Regional­bahn
Matthew Lutz-Kinoy: Window to The Clouds (4)
© Thomas Bruns

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Fotoausstellung
© dpa

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr

Aktualisierung: 24. April 2020