moving is in every direction. Environments. Installationen. Narrative Räume

moving is in every direction. Environments. Installationen. Narrative Räume

17. März bis 03. September 2017

Die Ausstellung im Hamburger Bahnhof präsentiert die Geschichte der Installationskunst von den 1960er-Jahren bis heute.

Hamburger Bahnhof Berlin

© Manfred Brückels/ Creative Commons

Es werden verschiedene Werke aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich Christian Flick Collection im Hamburger Bahnhof, der Haubrok Foundation und ausgewählten Leihgaben zu sehen sein. Im Fokus steht dabei die Frage, wie durch skulpturale Installationen, Bildfolgen und räumlich inszenierte Narrationen Erfahrungsräume entstehen. Im Hauptgebäude, in den Rieckhallen und im Außenraum werden unter anderem Werke von Joseph Beuys, Marcel Broodthaers und Susan Philipsz gezeigt.

Auf einen Blick

Was: moving is in every direction. Environments. Installationen. Narrative Räume
Wann: 17. März bis 03. September 2017
Öffnungszeiten: noch nicht bekannt
Wo:Hamburger Bahnhof
Eintritt: noch nicht bekannt

Hamburger Bahnhof

Adresse
Invalidenstraße 50
10557 Berlin
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Aktualisierung: 7. Dezember 2018