FAQs Online-Formulare

Mit welchen Browsern kann ich das Formular nutzen?

Das Online-Formular ist für die Nutzung mit den unten aufgeführten Browserversionen frei gegeben:

Neuere Versionen sind automatisch eingeschlossen.
Generell sollten aus allgemeinen Sicherheitsgründen immer aktuelle Browserversionen genutzt werden. Betriebssysteme sollten durch regelmäßige Updates auf einem aktuellen und sicheren Zustand gehalten werden.

Browser Version*
Firefox 50.1
Internet Explorer 11.0
Safari 10.0
Google Chrome 55.0

*Ältere Browserversionen können bis maximal eine Hauptversion niedriger genutzt werden (z.B. Firefox bis max. Version 49.0).
Sollten Sie ältere Browserversionen oder andere Browser nutzen, kann es zu Fehlern kommen.

Netzverbindung zur Datenübertragung

Bitte achten Sie darauf, dass im Verlauf der elektronischen Antragstellung eine gute und stabile Netzverbindung vorhanden ist. Bei einer realen Durchsatzrate unterhalb von 1 Mbit/s ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen und eine Unterbrechung kann zum Abbruch des elektronischen Antrags führen.

Bewerbungsschluss – Tag und Uhrzeit

Im Informationsblatt zur Ausschreibung sind Abgabetage und Uhrzeiten vermerkt – meist 18.00 Uhr am Abgabetag, in wenigen Fällen 24.00 Uhr.
Ihr Online-Antrag muss bis zu dieser Uhrzeit elektronisch im IT Dienstleistungszentrum eingegangen sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig mit der Datenübertragung beginnen, damit diese rechtzeitig vor Bewerbungsschluss abgeschlossen ist.

Ich versuche, die Online-Bewerbung abzusenden, erhalte aber nur die Meldung “Bitte warten – Ihre Daten werden übertragen”, komme aber nicht zur nächsten Seite.

Kurz vor Bewerbungsschluss (beispielsweise um 17.50 Uhr bei Bewerbungsschluss um 18.00 Uhr) melden Sie sich bitte umgehend per E-Mail mit einem Screenshot bei dem/r im Informationsblatt angegebenen Sachbearbeiter/in, damit Ihre Bewerbung als rechtzeitig eingegangen gilt.

Falls Sie noch ausreichend Zeit bis zum Bewerbungsschluss haben, rufen Sie Ihre zwischengespeicherte Datei in einem anderen Tab des Browsers noch einmal auf und kontrollieren, ob Sie in einigen Feldern zu viele Zeichen oder Sonderzeichen eingegeben haben oder zu große Dateien hochladen wollten. Bitte kontrollieren Sie auch die Stabilität und Datenübertragungsrate Ihrer Internetverbindung. Versuchen Sie das Absenden danach erneut.

Ich erhalte die Meldung: „Sitzung abgelaufen“ – Wie lange habe ich Zeit für das Ausfüllen des Formulars?

Nehmen Sie während der Bearbeitungszeit des Online-Formulars Pausen (Inaktivität) von mindestens 60 Minuten am Stück vor, so gilt die für die weitere Bearbeitung des Formulars erforderliche Sitzung als abgelaufen und das Formular muss unter Verlust aller bisher getätigten Angaben neu aufgerufen werden – d.h., Ihre bis dahin eingetragenen Daten sind dann verloren!
Bitte beachten Sie:
Auch das Tätigen von Eingaben innerhalb nur eines Feldes (z.B. des für die Projektkurzbeschreibung) ohne zwischenzeitliches Wechseln zu anderen Formularelementen wird als Inaktivität gewertet! Sie müssen zwischendurch in einem anderen Feld Eingaben machen, damit die Zeit wieder von vorne zu laufen beginnt.

Deshalb empfehlen wir:

  • Verfassen Sie den Text zur Projekt-Kurzbeschreibung vorab und kopieren Sie ihn dann in das dafür vorgesehene Feld hinein!
  • Legen Sie vorher fest, welche Dateien Sie mit der Bewerbung hochladen möchten.
  • Sichern Sie Ihre eingegebenen Daten zwischendurch – bitte nutzen Sie hierzu den Button „Zwischenspeichern“, den Sie unten auf jeder Seite des Formulars oder links am Rand finden.
  • Benutzen Sie nur die im Formular vorgesehenen Felder „zurück“ und „weiter“, um sich zwischen den einzelnen Seiten des Formulars vor- und zurückzubewegen. Der Fehler tritt auch auf, wenn mit den Pfeilen im Browser navigiert wird.

Ich finde im Formular nicht alle notwendigen Informationen, die ich für die Ausfüllung benötige.

Bitte lesen Sie unbedingt das Informationsblatt zu Ihrem Programm mit allen Hinweisen zur Abgabe; diese werden im Formular nicht wiederholt.

Ich kann das Informationsblatt (PDF) auf der Webseite und im Formular nicht aufrufen, es bleibt weiß oder die Seite wird schwarz.

Sie müssen vermutlich die Browsereinstellung (insbesondere bei Firefox) ändern und die PDF im Acrobat Reader öffnen (Deaktivieren des PDF-Browser-Plug-Ins). Hinweise zu Änderungen des Browsers gibt es im Internet, z.B. www.cms.hu-berlin.de/dl/multimedia/webadmins/pdf_html. Manchmal ist es auch ausreichend, alle offenen Browserfenster zu schließen und den Browser dann erneut aufzurufen.

Ich kann keine Daten in die PDF auf Seite 1 eingeben.

Das PDF auf der Seite 1 („Muster – leer, nur zur Ansicht“) ist nicht zum Ausfüllen gedacht, sondern nur eine Vorschau auf die kommenden Seiten, auf denen die Daten einzugeben sind.

Nach dem Eingegeben von Daten springt der Cursor auf der Antragsseite nach oben.

  • Eine Möglichkeit ist, dass an dieser Stelle ein Fehler aufgetreten ist – dann sollte rechts in rot ein entsprechender Hinweis stehen.
  • Bei einigen Anwendern springt der Cursor auch ohne Fehler nach oben; warten Sie kurz ab und gehen wieder an die richtige Stelle im Antrag, um weiter auszufüllen.

Ich klicke auf den „Weiter“-Button unten auf der Seite, komme aber nicht weiter.

Es könnte irgendwo auf der Seite ein Fehler aufgetreten sein. Dieses wird auf der rechten Seite des Formulars in rot angezeigt. Bitte scrollen Sie die gesamte Seite hoch.
Es ist auch möglich, dass Sie die Schaltfläche mit dem Klick nicht genau getroffen haben.

Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass die Eingabe des Förderbetrags nicht richtig ist.

Sie müssen den beantragten Betrag so eingeben, wie es im Formular über dem Betragsfeld angegeben ist (also z.B. 1000,00 ohne Tausender-Trennzeichen, aber mit 2 Stellen nach dem Komma). Sie dürfen die Nullen nach dem Komma auch keinesfalls im Nachhinein streichen, auch nicht bei 0,00!
Bitte geben Sie kein €-Zeichen oder das Wort „EURO“ ein.

Im Feld „Projekt-Kurzbeschreibung“ funktioniert der „Wörterzähler“ nicht.

Der Zähler zählt beim direkten Schreiben im Eingabefeld mit.
Beim Hineinkopieren kann er austechnischen Gründen nicht sofort zählen. Klicken Sie irgendwo in ihren hineinkopierten Text, geben Sie noch ein Zeichen per Hand ein (das Sie danach wieder löschen können) – danach sollte der Zähler funktionieren.

Wie gebe ich den Namen der Gruppe oder Institution richtig und vollständig ein?

Bitte geben Sie die Rechtsform des Ensembles mit an (z.B. “Ensemble XY GbR”).

Einzelne Eingaben sind nicht möglich.

Sollten Eingaben nicht möglich sein (z.B. Sparte, Untersparte) gehen Sie mit der Schaltfläche „zurück“ auf die vorhergehende Seite und dann wieder über „weiter“ nach vorn. Eine weitere Möglichkeit ist mit der Eingabe neu zu beginnen, vielleicht ist Ihnen das Formular zwischendurch „abgestürzt“.

Die zwischengespeicherten Formulardaten sind nicht da.

Sollte der Wiederaufruf der zwischengespeicherten Formulardaten nicht möglich sein, könnte das an den Einstellungen Ihres Browsers liegen. Aufgrund der großen Zahl an Fehler- und Kombinationsmöglichkeiten (Betriebssystem, Browservariante, individuelle Browsereinstellungen) können wir Ihnen in dieser Frage leider nicht weiterhelfen. Bitte geben Sie die Daten noch einmal ohne Zwischenspeichern ein.
Bei Windows7/Office 2010 werden die Daten nicht unter „Dokumente“, sondern bei den „Downloads“ gespeichert.
Die zwischengespeicherte Datei muss eine HTML-Datei sein, keine PDF-Datei.

Ich habe alte zwischengespeicherte Daten von einer früheren Bewerbung in ein auf Seite 1 neu gewähltes Förderprogramm eingefügt und habe nun Probleme mit der Absendung.

Bitte füllen Sie den Antrag neu aus, das „Umschalten“ auf Seite 1 von einem zu einem anderen Förderprogramm mit Daten aus früheren Bewerbungen funktioniert nicht. Bitte wechseln Sie nicht zwischen verschiedenen Programmen hin und her.

In der Quittung erscheinen manche Zeichen anders, als ich sie eingegeben habe.

Es kann vorkommen, dass einige Sonderzeichen bzw. Buchstaben aus einigen Sprachen in der PDF-Quittung anders erscheinen, als sie eingegeben wurden.
In unserer Datenbank kommen die Zeichen aber in der eingegebenen Form an.

Meine Anlagen werden nicht akzeptiert.

Wir empfehlen Mac-Nutzern beim Hochladen von Dateien, im Datei-Namen keine Umlaute zu verwenden (kein ä, ü, usw.).

Meine Anlage wird nicht akzeptiert, ich komme nicht weiter.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten; der Grund wird aber in der Fehlermeldung in rot angezeigt:

  • Es sind nur bestimmte Zeichen bei der Bezeichnung des Dateinamens zulässig.
  • Es sind nur bestimmte Dateigrößen erlaubt.
  • Es sind nur bestimmte Dateitypen erlaubt.
  • In einigen Fällen sind Anlagen zwingend erforderlich.
  • Mac-Nutzer dürfen keine Umlaute im Dateinamen der Anlagen verwenden.
  • Je nach Leistungsfähigkeit Ihrer Internetverbindung, Größe und Anzahl der Anlagen kann das Hochladen mehrere Minuten dauern. Bei sehr umfangreichen Datenmaterial und langsamer Internetverbindung kann die Verbindung zusammenbrechen. Ggf. müssen Sie Ihren Antrag von einem anderen PC/Laptop mit einer schnelleren Verbindung mit größerer Upload-Bandbreite stellen.

Mein Antrag lässt sich nicht absenden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum es nicht funktioniert. Bitte halten Sie sich an folgende Richtlinien:

  • Kontrollieren Sie zunächst, ob Sie noch innerhalb der laut Informationsblatt zulässigen Bewerbungsfrist (Tag und Uhrzeit) absenden. Nach Bewerbungsschluss ist ein Absenden nicht mehr möglich.
  • Bitte navigieren Sie ausschließlich mit den Schaltflächen „weiter“ und „zurück“ durch das Formular, nicht z.B. mit den Pfeilen im Browser.
  • Bitte nutzen Sie nur die neueste Version Ihres Browsers.
  • Bei Nutzung des Mozilla Firefox treten normalerweise keine Probleme auf.
  • Bitte speichern Sie Ihre Angaben im Formular ausschließlich über die Schaltfläche „Datei zwischenspeichern“.
  • Bitte verwenden Sie möglichst keine Sonderzeichen, insbesondere beim Kopieren von Dateien aus dem Internet.
  • Bitte verwenden Sie keine Sonderzeichen bei der Bezeichnung der Dateinamen, Mac-Nutzer bitte auch keine Umlaute.

Ich konnte den Antrag zwar absenden, bin aber nicht sicher, ob er angekommen ist.

Am Ende des Verfahrens werden Sie auf dem Bildschirm benachrichtigt, dass Ihre Daten an die Kulturverwaltung übertragen wurden. Gleichzeitig erhalten Sie über die Schaltfläche „Formular Ansicht“ die Möglichkeit, Ihre eingegebenen Daten auszudrucken. Auf diesem Ausdruck ist auch Ihre persönliche Formular-ID.
Ca. 1 Minute nach dem Absenden erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail an die von Ihnen im Formular angegebene E-Mailadresse, die das ausgefüllte PDF als Anhang enthält.
Sollten Sie diese Informationen nicht erhalten haben, ist Ihr Antrag nicht ordnungsgemäß abgegangen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Ich habe die Daten meines Formulars ausdrucken können, habe aber keine Formular-ID erhalten.

Die persönliche Formular-ID erhalten Sie erst, wenn Sie den Antrag über die Schaltfläche „Einreichen“ abgesendet haben. Die vorherige Schaltfläche „Formular Ansicht“ ist nur zur Kontrolle vor dem Absenden gedacht. Nach dem Einreichen des Antrags kommen Sie auf eine Seite, wo erneut eine Schaltfläche „Formular Ansicht“ erscheint. Hier sollte jetzt eine ID verzeichnet sein.
Außerdem finden Sie die Formular-ID im dem PDF, das an die automatische E-Mail-Eingangsbestätigung angehängt ist.

Ich habe den Antrag abgesendet, aber es kommt eine Fehlermeldung: Gateway-Fehler „null“.

Sie haben vermutlich bei der Eingabe nicht zulässige Sonderzeichen benutzt. Bitte benutzen Sie vorsichtshalber nur die normalen Buchstaben und löschen bzw. ersetzen alle anderen Zeichen.

Beim Ausfüllen treten immer wieder Fehler auf, die hier nicht aufgeführt sind.
Möglicherweise nutzen Sie eine veraltete Version des Online-Formulars. Bitte rufen Sie das Formular nicht über einen von Ihnen abgespeicherten Favoriten oder Link auf, sondern gehen Sie über folgenden Link in das aktuelle Online-Antragsformular.

Ich erhalte eine Fehlermeldung, die ich nicht verstehe (z.B. Programmiersprache).

Bitte übersenden Sie uns die Fehlermeldung als „Screenshot“. Wir versuchen dem Problem mit Hilfe des IT-Dienstleistungszentrums auf den Grund zu gehen.

Persönliche Kontaktaufnahme:

Bitte wenden Sie sich an die im Informationsblatt zu dem Förderprogramm angegebenen Sachbearbeiter/innen. Die Links zu den Informationsblättern finden Sie auf unserer Homepage
oder auf Seite 1 des Online-Formulars, nachdem Sie das Förderprogramm ausgewählt haben.