Die Bezirkswappen

Der Senat kann den Bezirken Bezirkswappen verleihen, die zur Darstellung der Bezirke gezeigt werden können.

Neben der Darstellung der Bezirkswappen steht die heraldische (=wappenkundliche) Beschreibung, die Blasonierung.

Mitte

Wappen des Bezirkes Berlin-Mitte
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 9.10.2001 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

Der sechsfach in Rot und Silber geständerte Schild ist mit einem goldenen Mittelschild belegt, darin ein wachsender schwarzer, rotbewehrter und -gezungter Bär, der in den Pranken einen blauen Schild mit aufrechtem goldenem Lilienzepter hält. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Friedrichshain-Kreuzberg

Wappen des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 7.10.2003 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In silbernem Schild mit blauem Wellenschildfuß, belegt mit vier silbernen Wellenfäden, eine rote gezinnte Brücke, die durch zwei spitzbedachte und beknaufte Türme, welche mit Zinnen, Zwischendächern, Simsen und schwarzen Schießscharten und Spitzfenstern bedeckt sind, in drei gleichmäßige Bögen unterteilt ist. Die beiden äußeren Bögen sind als Halbbögen dargestellt. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Pankow

Wappen des Bezirkes Pankow
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 28.07.2009 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In Silber oben eine durchgehende und oben anstoßende rote Mauer ohne Fugen, mit drei offenen Toren ohne Torflügel, der mittlere der Torbögen breiter und höher als die äußeren; unten ein achtspeichiges rotes Rad, das oberhalb seiner Mitte beidseits von einer grünen Hopfendolde mit Blatt begleitet ist. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Charlottenburg-Wilmersdorf

Wappen des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 4.9.2001 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

Unter silbern-blau gespaltenem Schildhaupt, darin drei Lilien in verwechselten Farben, in Gold ein gezinntes blaues Burgtor mit offenem schwarzem Fallgatter, die Seitentürme mit Kuppeldächern, der Mittelbau mit einem Walmdach, das oben mit zwei abgewendeten Flaggen besteckt ist, die rechte schwarz-silbern, die linke silbern-rot geteilt. Die Seitentürme sind belegt mit je einem Schild: rechts in Silber ein goldengekrönter und -bewehrter schwarzer Adler mit goldenen Kleeblattstängeln auf den Flügeln und auf der Brust belegt mit dem goldenen Monogramm FR, überhöht von einer goldenen Königskrone; links in Rot ein silbernes springendes Ross. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Spandau

Wappen des Bezirkes Spandau
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 4.2.1957 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In silbernem Schild über blauen Wellen eine nach außen ansteigende rote Stadtmauer; vor deren offenem, breitem, oben mit einem Zinnenkranz abgeschlossenem Mitteltor steht ein silberner Dreieckschild mit dem brandenburgischen goldenbewehrten roten Adler, dessen Flügel mit goldenen Kleestengeln belegt sind. Das Tor ist beseitet von zwei hinter der Mauer hervorkommenden goldenbeknopften roten spitzbedachten befensterten Türmen, zwischen denen auf dem Zinnenkranz des Tores ein naturfarbener Topfhelm – der brandenburgische Wappenhelm – sitzt. Er trägt als Helmzier einen mit goldenen Lindenblättern besäten schwarzen Flug. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit einem kleinen Berliner Wappenschild belegt ist.

Steglitz-Zehlendorf

Wappen des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 25.3.2003 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In Gold eine grüne Kiefer mit schwarzem Stamm auf grünem Boden, darunter ein silberner Wellenschildfuß, darüber im Schildhaupt ein schwebender rotbewehrter und -gezungter schwarzer Adlerkopf. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Tempelhof-Schöneberg

Wappen des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 25.3.2003 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In dem durch einen grünen Stab silbern-golden gespaltenen Schild über einem grünen Bogenschildfuß mit Mittelkuppe vorn ein schwebendes rotes Kreuz mit verbreiterten Enden, hinten ein schreitender roter Hirsch. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Neukölln

Wappen des Bezirkes Neukölln
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 12.4.1956 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

Ein halbgespaltener und geteilter Schild, darin im ersten, schwarzen Felde ein silberner Abendsmahlskelch, im zweiten, silbernen Felde ein auf den Flügeln mit goldenen Kleestengeln belegter goldenbewehrter roter Adler und im dritten, roten Felde ein silbernes achtspitziges Kreuz. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit einem kleinen Berliner Wappenschild belegt ist.

Treptow-Köpenick

Wappen des Bezirkes Treptow-Köpenick
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 21.9.2004 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In Blau ein grünes Taukreuz mit getatzten Enden, versehen mit einem goldenen Stabbord, begleitet von zwei nach innen gewendeten aufrecht stehenden silbernen Fischen. Das Taukreuz belegt mit einem goldenen Schlüssel mit linksgewendetem Bart und 7 vierstrahligen Sternen (4:2:1). Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Marzahn-Hellersdorf

Wappen des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 7.10.2003 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In grünem Schild ein schräglinker silberner Wellenbalken, darüber eine goldene Korngarbe mit fünf Ähren, darunter ein silbernes Zahnrad. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Lichtenberg

Wappen des Bezirkes Lichtenberg
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 28.02.2006 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

Im geteilten Schild oben in Grün ein flacher silberner Dreiberg, über der mittleren Bergwölbung eine aufgehende goldene Sonne mit 15 geraden Strahlen, begleitet von zwei silbernen Bäumen mit geschlossener Krone und schwarzem Stamm, stehend auf den äußeren Bergwölbungen. Unten in Blau drei senkrecht 2:1 gestellte goldene Ähren. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit dem Berliner Wappenschild belegt ist.

Reinickendorf

Wappen des Bezirkes Reinickendorf
Bild: Landesarchiv Berlin

Das Wappen wurde am 28.11.1955 vom Senat verliehen.

Blasonierung:

In schwarzem Schild ein goldener Schrägbalken, belegt mit einem laufenden roten Fuchs und begleitet von sechs (3 : 3) goldenen Ähren. Auf dem Schild ruht eine rote dreitürmige Mauerkrone, deren mittlerer Turm mit einem kleinen Berliner Wappenschild belegt ist.