Gedenktafeln

Schon seit längerer Zeit wird in Steglitz-Zehlendorf mit Gedenktafeln berühmter Persönlichkeiten gedacht; bis vor einigen Jahren finanziert von der Landesbank Berlin, die im Rahmen der 750-Jahr-Feier das “Programm Berliner Gedenktafel” initiierte.

Unterschiedliche Bereiche wie Kultur, Wissenschaft und Politik werden im Gedenktafelprogramm repräsentiert. Eine Reihe von Tafeln sind denjenigen Bürgerinnen und Bürgern gewidmet, die Widerstand gegen die Nationalsozialisten leisteten. Die Tafeln verdeutlichen auch Zusammenhänge und sind nicht nur als Ehrung einzelner Personen zu verstehen.

Historische Orte

In Steglitz-Zehlendorf befinden sich bislang folgende “Berliner Gedenktafeln” (ab 1987):

Gedenktafeln

Ruth Andreas-Friedrich und Leo Borchard Widerstand gegen NS Hünensteig 6
Hannah Arendt Philosophin Opitzstraße 6
Johann Anton und Wilhelm Carstenn Gründer der Lichterfelder Villenkolonie, “Carstenn-Schlösschen” Hindenburgdamm 28
Carl-Heinrich Becker Preußischer Kultusminister Arno-Holz-Straße 6
Boris Blacher Komponist Kaunstraße 6
Herbert von Bose Widerstand gegen NS Neuchateller Straße 8
Margret Boveri Journalistin Opitzstraße 8
Willy Brandt Regierender Bürgermeister, Friedensnobelpreisträger Marinesteig 14
Bruno Hans Bürgel Schriftsteller, Astronom, Journalist Beerenstraße 39
Lucius D. Clay US-Militärgouverneur, Initiator der Berliner Luftbrücke Im Dol 46-48
Otto Dibelius Ev. Bischof Brüderstraße 5
Emil Dovifat Publizistikwissenschaftler Charlottenburger Straße 2
Ingeborg Drewitz Schriftstellerin Quermatenweg 178
Paul Ehrlich Mediziner (Nobelpreis) Bergstraße 96
Albert Einstein Physiker (Nobelpreis) Ehrenbergstraße 33
Lyonel Feininger Maler Potsdamer Straße 29
Philipp Franck Maler Hohenzollernstraße 7
Ferdinand Friedensburg Wirtschaftswissenschaftler, Politiker Hoiruper Straße 14 A
Otto Heinrich von der Gablentz Politikwissenschaftler Habelschwerdter Allee 24
Sebastian Haffner Publizist Ehrenbergstraße 33
Ernst von Harnack Widerstandskämpfer gegen das nationalsozialistische Terrorregime Am Fischtal 8
Gustav Hartmann Fuhrunternehmer (Eiserner Gustav) Alsenstraße 11
Erich Heckel Maler Markelstraße 60
Gustav Hertz Physiker, Nobelpreisträger Fabeckstraße 11
Betty Hirsch Blindenlehrerin, Blindenbildung Rothenburgstraße 14
Peter Huchel Lyriker, Herausgeber von “Sinn und Form” Hindenburgdamm 32
Richard Huelsenbeck Schriftsteller Lessingstraße 12
Kurt Ihlenfeld Theologe, Schriftsteller Heimat 85
Nikos Kazantzakis Schriftsteller Unter den Eichen 63
Jochen Klepper Schriftsteller Oehlertring 7
Kurt Kluge Dichter, Bildhauer, Erzgießer Krottnaurerstraße 64
Elly Heuss-Knapp Politikerin Grillparzerstraße 15
Max Liebermann Maler Am Großen Wannsee 42
Gustav Lilienthal Architekt Marthastraße 5
Otto Lilienthal Flugpionier Boothstraße 17
Paul Mebes Architekt der Schadow-Schule Beuckestraße 27-29
Franz Mehring Historiker Beymestraße 7
Friedrich Meinecke Historiker Am Hirschsprung 13
Marga Meusel Leiterin des Ev. Bezirkswohlfahrtsamtes der Inneren Mission Teltower Damm 4/8
Eduard Meyer Althistoriker Mommsenstraße 7-8
Ernst Wilhelm Nay Maler Klingsorstraße 21
Oskar Picht Blindenbildung, Direktor der Blindenbildungsanstalt in Steglitz Rothenburgstraße 14
Erich Pommer Filmproduzent Carl-Heinrich-Becker-Weg 16/18
Henny Porten Schauspielerin Albrechtstraße 40
Marianne Pünder und Marianne Hapig Widerstand gegen NS Marienstraße 15
Jochen Richert Vater der Fernsehlotterie “Ein Platz an der Sonne” Königstraße 29
Karl Schmidt-Rottluff Maler Schützallee 136
Philipp Scheidemann Politiker Lenbachstraße 6a
Walter Schmarje Bildhauer Milinowskistraße 12
Elisabeth Schmitz Widerstand gegen NS Barbarastraße 9
Arnold Schönberg Komponist Sembritzkistraße 33/33a
Ferdinand Schrey Mitbegründer der Kurzschrift Stolze-Schrey Ehrenbergstraße 21
Hanning Schröder und Cornelia Schröder-Auerbach Komponist, Musikwissenschaftlerin Quermatenweg 148
Heinrich Seidel Schriftsteller Boothstraße 30
Eduard Spranger Professor Phil./Päd. Fabeckstraße 13
Helene Stöcker Frauenrechtlerin, Sexualreformerin, Pazifistin Münchowstraße 1
Johann Peter Süßmilch Universalwissenschaftler und Propst von Cölln Berliner Straße 2
Heinrich Tessenow Architekt Sophie-Charlotte-Straße 7
Joachim Tiburtius Senator für Volksbildung Hortensienstraße 12
Otto Heinrich Warburg Biochemiker, Mediziner Boltzmannstraße 14
Peter Graf Yorck von Wartenburg Widerstand gegen NS Hortensienstraße 50
Ewald Wenck Rundfunkmoderator Unter den Eichen 104a
Arthur Werner Oberbürgermeister 1945/46 Köhlerstraße 22
Richard Willstätter Professor für Chemie, Nobelpreisträger Faradayweg 10
Josef Wirmer Widerstand gegen NS Holbeinstraße 56
Zehlendorfer Kommunalpolitiker und Beschäftigte des Bezirksamtes Verfolgung durch die Nationalsozialisten Teltower Damm 18

Historische Orte

Birkbuschstraße 49 Bauhaus
Claszeile 57 “Haus Kinderschutz”
Finkensteinallee 63 Haupt-Kadettenanstalt
Glienicker Brücke, Königstraße auf der Zehlendorfer Seite “Brücke der Einheit”
Hortensienstraße 18 Büro Grüber, Hilfestelle ev. Rasseverfolgter im Dritten Reich
Im Dol 2/6 Private jüdische Waldschule Kaliski
Kaiserswerther Straße 16/18 bis 1990 Sitz der Alliierten Kommandatura
Schloßstraße 4-5 Titania-Palast
Schloßstraße 48 Gutshaus Steglitz, Beyme-Schlößchen
Unter den Eichen 126-135 SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt (WVHA)
Wannsseebadweg Strandbad Wannsee