Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Lebensmittelpersonalhygiene (Rote Karte)

Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus

Die Lebensmittelpersonalhygiene im Gesundheitsamt Lichtenberg öffnet für den Publikumsverkehr im begrenzten Umfang.
Informationen zur Terminvergabe erhalten Sie auf unserer Standortseite.

Händewaschen am Waschbecken
Bild: Sandor Jackal – Fotolia.com

Sie erhalten bei uns die gesetzlich vorgeschriebene mündliche und schriftliche Erstbelehrung nach §§ 42 und 43 Infektionsschutzgesetz .
Bei der Erstbelehrung erfahren Sie, bei welchen Erkrankungen und Krankheitsbeschwerden Ihnen der Umgang mit Lebensmitteln gesetzlich verboten ist und was Sie beim Umgang mit Lebensmitteln aus hygienischer Sicht zu beachten haben.

Achtung! Ab sofort ausschließlich Giro-Kartenzahlung.

Die Gebühr der Bescheinigung (ehemals „Rote Karte“) über die Erstbelehrung beträgt 20,00 Euro. Bitte entrichten Sie diese Gebühr ausschließlich mit eigener girocard (mit PIN) (ehemals EC Karte). Bargeldzahlungen sowie Zahlungen per Master- und Visakarten werden nicht akzeptiert. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Bezahlung selbstständig vorzunehmen, kann eine Dritte Person mit Ihrer eigenen girocard für Sie bezahlen. Ein Ausweisdokument, sowie das persönliche Erscheinen der bezahlenden Person sind zwingend erforderlich.

Minderjährige benötigen die schriftliche Einverständniserklärung des / der Erziehungsberechtigten. Wenn Sie eine Erstbelehrung für ein Schülerpraktikum benötigen, bringen Sie bitte Ihren Schüler- oder Personalausweis mit.

Alte Bescheinigungen nach § 18 Bundesseuchengesetz (“Rote Karte”) sind weiterhin gültig, wenn Sie den damaligen gesetzlichen Vorschriften entsprachen.

Das Gesundheitsamt ist zuständig, wenn sich Ihr Arbeitsort in den Bezirken: Lichtenberg, Neukölln, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf befindet. Sollte noch kein Arbeitsort bekannt sein, richtet sich die Zuständigkeit nach dem Bezirk in dem sich der Wohnort befindet. Befindet sich Ihr Arbeitsort in einem anderen Bezirk, melden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Gesundheitsamt Berlin Mitte oder Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Die Belehrungen erfolgen während den Sprechzeiten und nur mit Termin.
Bitte nutzen Sie die Terminbuchung über das Serviceportal

Rechtsvorschriften und Publikationen

Verwandte Links...