Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf

Informationen

Logo des Freundeskreises

Vorsitzender:
Dr. Wilfried Fest
Paulsenstr. 43 a
12163 Berlin
Tel: 030 821 114 1 (p)
Fax: 030 897 464 30
E-mail: w.fest.berlin@t-online.de

Lesungen:

In der Stadtteilbibliothek Halemweg

  • am Mittwoch, dem 14. September, um 18 Uhr liest Jutta Reike “Zeit für Wunder – ein Berlin-Roman”;
  • am Mittwoch, dem 12. Oktober, um 18 Uhr liest Josef Schley “Rockfest – ein Berlin-Krimi”.

In der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

  • am Mittwoch, dem 26. Oktober, um 19 Uhr liest Peter Bieber “Glasbausteine in Beton – hinter Gittern in der DDR”;
  • am Mittwoch, dem 16. November, um 19 Uhr liest Dr. Marianne Suhr aus ihrem neuen Roman “Fremde Vögel”.

Nächste Basartermine in der Heinrich-Schulz-Bibliothek:

  • am Mittwoch, dem 14. September, von 14 bis 17 Uhr;
  • am Mittwoch, dem 16. November, von 14 bis 17 Uhr.

Projekte und Spenden des Freundeskreises

zur Bildergalerie

Dank der Unterstützung des Freundeskreises konnten die Medienbestände der Stadtbibliothek in den vergangenen Jahren in vielfältiger Weise ergänzt werden.

Gründung:

Im Mai 2002 haben engagierte Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks den Freundeskreis gegründet. Seither unterstützen sie unsere Stadtbibliothek mit Bücherspenden, Veranstaltungen und einfallsreichen Projekten. Der Freundeskreis leistet damit nicht nur Ersatz für die geringer gewordenen finanziellen Möglichkeiten des Bezirks, sondern er ist zu einer wichtigen Initiative für Bildung und Lesen in Charlottenburg-Wilmersdorf und zu einer bedeutenden Lobby für die Bibliotheken geworden

Die Stadtbibliothek bedankt sich an dieser Stelle beim Freundeskreis für die geleistete Unterstützung.