Inhaltsspalte

Eva-Lichtspiele

Eva Lichtspiele
Eva Lichtspiele, 2021
Bild: BACW/ Haraszthy
Eva Lichtspiele
Eva Lichtspiele, 2021
Bild: BACW

Seit 1913, eines der ältesten Kinos in Wilmersdorf; Ladenkino in einem Wohnhaus, bis 1921 unter dem Namen Roland Lichtspiele. Kleinteilige farbige Verplättelung der Fassade aus den 50er Jahren mit schwungvollem Namenszug. Heute 250 Plätze; stets auch Kinderfilme im Programm. Im Dezember 2006 übernahm Karlheinz Opitz das Kino als neuer Geschäftsführer. Mittwochs ist Nostalgietag mit alten deutschen Schwarz-Weiß-Tonfilmen.

vgl. auch den Artikel von M. Roeder zum Eva-Kino und zur Blissestraße im Kiezer Weblog vom Klausenerplatz