Gedenktafel für Max Levy-Suhl

Bildvergrößerung: Gedenktafel für Max Levy Suhl
Gedenktafel für Max Levy Suhl Bild: Hupka

Enthüllt wurde die Glastafel am 13.3.2015.

MAX LEVY-SUHL
Nervenarzt, Psychoanalytiker
14.04.1876 Suhl/Thüringen – 21.09.1947 Amsterdam
Lebte von 1904 bis 1933 in Berlin.
Einer der großen Berliner Psychotherapeuten der Weimarer Zeit
und führender Spezialist für Hypnose.
Nach langjähriger Praxis gab er dem psychoanalytischen Verfahren den Vorzug
gegenüber der „psychisch-orthopädisch” orientierten Hypnosetherapie.
Emigrierte 1933 als Jude in die Niederlande, wo er mit seiner Frau,
der Ärztin Hildergard[!] Levy-Suhl, ein psychoanalytisches Kinderheim in Amersfoort,
dann eine analytische Praxis in Amsterdam Betrieb.
Sponsoren der Tafel, Teilnehmer des 28. Symposions zur Geschichte der Psychoanalyse.

13. März 2015