Gedenktafel Erwin von Witzleben

Die Edelstahltafel an der Erwin-von-Witzleben-Grundschule, Halemweg 34-42, 13627 Berlin, wurde am 4.12.2001 enthüllt.

Bildvergrößerung: Gedenktafel für Erwin von Witzleben
Gedenktafel für Erwin von Witzleben Bild: Hupka

Diese Schule wurde 1961 eröffnet und benannt nach
Erwin von Witzleben
4.12.1881 – 8.8.1944
Generalfeldmarschall

  • seit 1934 in Opposition zu den Nationalsozialisten
  • plant 1938 zur Verhinderung eines Krieges die
    Absetzung Hitlers
  • 1942 aus dem aktiven Militärdienst entlassen
  • in den Plänen des Widerstands für den 20. Juli 1944
    vorgesehen als Oberbefehlshaber der Wehrmacht
  • nach dem gescheiterten Attentat verhaftet
  • am 8.August 1944 in Berlin Plötzensee hingerichtet