Gedenktafel für Recha Freier

Diese Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) im Jüdischen Gemeindehaus , Fasanenstraße 79/80, wurde am 26.11.1984 enthüllt.

Bildvergrößerung: Gedenktafel für Recha Freier
Bild: Bezirksamt, KHMM

BERLINER GEDENKTAFEL

Begründerin der “Jugend-Alijah”

RECHA FREIER
1892-1984

die unzählige jüdische Kinder
vor der Vernichtung durch das Nazi-Regime
nach Palästina rettete

“Die Geretteten werden Retter”

Bei dieser Tafel handelt es sich um den Prototyp der BERLINER GEDENKTAFEL aus KPM-Porzellan, die noch vor dem offiziellen Start des Gedenktafel-Programms der Jüdischen Gemeinde übergeben wurde und seither als Dauerleihgabe im Foyer des Gemeindehauses in der Fasanenstraße hängt.

Die Jugend-Alijah war angesiedelt bei der Jüdischen Jugendhilfe e.V., Kantstraße 158. Ihr oblag die Auswahl und Vorbereitung der 13-17jährigen zur Auswanderung nach Palästina.