Mariä Verkündigung und Anbetungskloster St. Gabriel

Link zu: Anbetungskloster St. Gabriel, 26.1.2012
Anbetungskloster St. Gabriel, 26.1.2012 Bild: Bezirksamt, KHMM

Gesamtanlage unter Denkmalschutz
Das Gebäude wurde 1933-37 von Martin Braunstorfinger als Z-förmige Dreiflügelanlage erbaut, bestehend aus Kirche und zwei Klostertrakten. Es handelt sich um Mauerwerkbauten. Die Kirche und die Erdgeschosse der übrigen Bauteile sind mit einer rotbraunen Klinkerverblendung versehen, die übrigen Teile wurden hell verputzt. Die Architektur zeigt Nachwirkungen der Neuen Sachlichkeit und des Expressionismus.

Link zu: Anbetungskloster St. Gabriel, 26.1.2012
Anbetungskloster St. Gabriel, 26.1.2012 Bild: Bezirksamt, KHMM

Im Kloster, das sie niemals verlassen, leben ca. 20 “Dienerinnen des Heiligen Geistes von der ewigen Anbetung” in strengster Weltabgeschiedenheit.