Kaufhaus Karstadt, ehem. Wertheim am Kurfürstendamm

Link zu: Karstadt am Kurfürstendamm, 23.7.2010, Foto: KHMM
Karstadt am Kurfürstendamm, 23.7.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die berühmten Bauten des Kaufhauses Wertheim in der Oranienburger und der Leipziger Straße, die Alfred Messel Ende des 19. Jahrhunderts erbaut hatte, wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört. Neubauten entstanden an der Steglitzer Schloßstraße und am Kurfürstendamm: Hier bauten 1971 Werner Düttmann und Hans Soll das Kaufhaus Wertheim in starkem Kontrast zur bestehenden Bebauung. 1983 wurde die Fassade mit einem vorgesetzten, fünfteiligen Bogenfenster durch Haus Rucker & Co. modernisiert, 1991 durch Bassenge, Puhan-Schulz, Heinrich und Schreiber mit einem verglasten zusätzlichen Geschoss aufgestockt.
1994 wurde das Haus vom Karstadt-Konzern übernommen. Seit dem 1.10.2008 firmiert das komplett umgestaltete Warenhaus unter dem Namen Karstadt.