Ehemaliger Wilmersdorfer See

Wilmersdorfer See, Foto: Wilmersdorf Museum, Archiv
Wilmersdorfer See, Foto: Wilmersdorf Museum, Archiv Bild: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

verlandet und seit 1920 zugeschüttet. An seinem Ufer – auf dem Gelände des heutigen Schramm-Blocks – betrieb früher der Gastwirt Otto Schramm eine Badeanstalt. Zum Seebad Wilmersdorf gehörten ein Restaurant und ein Tanzpalast. Heute befindet sich an Stelle des Sees der Grünzug des Volksparks Wilmersdorf (zwischen Uhlandstraße und Bundesallee).

vgl. Karin Stöckhardt: Otto Schramm 1845-1902 und Hans-Otto Schramm