Neue Kampagne: Bezirksamt wirbt um Nachwuchskräfte auf Instagram

Vielfaltskampagne_Karriere

Die neue Karriere-Kampagne steht für Vielfalt.

Pressemitteilung vom 03.12.2021

Das Bezirksamt steht wie viele andere Behörden im Land Berlin vor der Herausforderung des Fachkräftemangels. Eine Positionierung als attraktiver Arbeitgeber ist deshalb auf dem Arbeitsmarkt unabdingbar, um Fach- und Nachwuchskräfte für Charlottenburg-Wilmersdorf zu gewinnen. Im Juni 2021 wurde mit dem Start der Personalmarketing-Kampagne Creative Work, die sich mit Ihren Anfangsbuchstaben an Charlottenburg-Wilmersdorf und City West orientiert, für die vielfältigen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bezirksamt geworben. Sechs Beschäftigte zeigten Gesicht für ihre Arbeit im Bezirksamt.
Diese Woche startet nun eine genderorientierte Personalmarketing-Kampagne auf Instagram. Zu finden sind einige erste Beiträge dort unter bacw_berlin.
Im Fokus der Kampagne stehen dieses Mal die Nachwuchskräfte des Bezirksamtes. Auszubildende und dual Studierende geben mit persönlichen Statements und eigenen Ideen in diversen Videos einen Einblick in die vielfältigen Ausbildungsberufe und den spannenden Arbeitsalltag im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Insbesondere junge Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung sind, sollen mit der Aktion erreicht und zu einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz für das Jahr 2022 motiviert werden.
Unter dem Kampagnenmotto „Wir leben Vielfalt“ sollen auch Bewerber*innen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung und Bewerber*innen die sich dem LGBTQIA+ -Bereich zuordnen, gewonnen werden. Ein Anliegen der Kampagne ist zudem, unter dem Aspekt der Gleichstellung darauf hinzuwirken, Vorurteile und Klischees über vermeintliche „Frauen- und Männerberufe“ abzubauen. Jede und jeder soll dazu motiviert werden, sich für den Ausbildungs- oder Studienweg zu entscheiden, der den eignen Interessen und Wünschen am meisten entspricht.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann:

Unsere Bezirksverwaltung ist mit ihren zahlreichen Berufsfeldern und ihrer vielfältigen Ausrichtung ein wirklich spannender Arbeitgeber. Ich lade herzlich dazu ein, sich bei uns aktiv zu bewerben!

Finanziell gefördert wird die Kampagne von der Senatsverwaltung für Finanzen und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung im Rahmen des im Jahr 2012 ins Leben gerufenen Gender-Budgeting-Wettbewerbs. Den Zuschlag erhielt bereits 2020 das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf.

Im Auftrag
Brühl