Letzter Aufruf: Nominierungen für den Integrationspreis 2020

Verleihung des Integrationspreises
Jährlich werden Nominierungen für den Integrationspreis entgegengenommen
Bild: Integrationsbüro Charlottenburg-Wilmersdorf
Pressemitteilung vom 15.10.2020

Den Integrationspreis für besondere Aktivitäten und Leistungen rund um das interkulturelle Zusammenleben im Bezirk verleihen die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf am 18. Dezember. Schon zum achten Mal werden eine Privatperson sowie eine Organisation ausgezeichnet.

Vorschlagsberechtigt sind alle Bürger*innen des Bezirks sowie im Bezirk tätige Institutionen und Verbände. Eigennominierungen sind nicht erlaubt. Über die eingereichten Vorschläge entscheidet eine Jury, die sich aus Mitgliedern des Bezirksamts, der Bezirksverordnetenversammlung und des Migrationsbeirats zusammensetzt.

Vorschläge für die diesjährige Ehrung können bis spätestens Sonntag, 25. Oktober 2020, schriftlich oder per E-Mail an das Integrationsbüro Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin per E-Mail eingereicht werden. Ein Vordruck für das Nominierungsformular ist auf der Seite des Integrationsbüros unter der Rubrik „Veranstaltung“ zu finden.

Im Auftrag
Grabsch