Wilfried Jacobi verstorben

Pressemitteilung vom 28.01.2019

Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung trauern um Wilfried Jacobi, der im 91. Lebensjahr am 26. Januar 2019 verstorben ist.

Bereits 2000 erhielt der Polizeioberrat a.D. Wilfried Jacobi die Bürgermedaille von Wilmersdorf aufgrund seines vielfältigen ehrenamtlichen Engagements.
2010 ehrte das Land Berlin ihn mit der Ehrennadel für besonderes soziales Engagement und 2013 verlieh ihm der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

1988 wurde er als Mitglied in eine Sozialkommission des Bezirks gewählt. Seit 1991 war er Mitglied, von 1998 bis 2011 Vorsitzender und seit 2013 Ehrenvorsitzender der bezirklichen Seniorenvertretung.

Das ehrenamtliche Engagement für die ältere Generation in Charlottenburg-Wilmersdorf war ihm eine Herzensangelegenheit. Mit Freundlichkeit, fachlicher Kompetenz und Beharrlichkeit hat er sich über Jahrzehnte hinweg mit großem Erfolg für die Seniorinnen und Senioren eingesetzt. Als engagiertes Mitglied der Landesseniorenvertretung hat er an der Entstehung des wichtigen Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz mitgearbeitet.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und BVV-Vorsteherin Annegret Hansen:

Wir trauern um den Träger unserer Bürgermedaille Wilfried Jacobi. Durch sein herausragendes ehrenamtliches Wirken hat er spürbar dazu beigetragen, unser gesellschaftliches Miteinander menschlicher zu gestalten.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, insbesondere seiner Frau und seiner Tochter.

Im Auftrag
Held