Für Berlinerinnen und Berliner, die während des Nationalsozialismus Berlin verlassen mussten

Quadriga auf dem Brandenburger Tor
Die Quadriga auf dem Brandenburger Tor wurde von Johann Gottfried Schadow geschaffen. Bild: Sergii Figurnyi – Fotolia.com

aktuell bietet Informationen aus und über Berlin. Ehemalige Berlinerinnen und Berliner, die während der NS-Zeit verfolgt und aus Berlin vertrieben wurden, haben durch aktuell die Möglichkeit, über das Geschehen in ihrer ehemaligen Heimatstadt einen Überblick zu bekommen. aktuell versteht sich als Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft aber auch als Forum, in dem verloren gegangene Kontakte wiederhergestellt werden können. aktuell will dazu beitragen, an das alte Berlin zu erinnern und das Berlin von heute und morgen zu zeigen. aktuell erscheint jeweils im Juni und Dezember als gedruckte Ausgabe für den besonderen Leserkreis der ehemaligen Berlinerinnen und Berliner sowie ab Dezember 2003 auch im Internet.