aktuell – Informationen aus und über Berlin

Der Park Klein-Glienicke
Bild: Kulturmanagement-Berlin

Juni 2016 | Nr. 97

Berlin sagt Danke

Link zu: Berlin sagt Danke
Bild: Tierpark Berlin

„Berlin sagt Danke“ - unter diesem Motto öffneten am 31. Januar 2016 auf Initiative des Berliner Abgeordnetenhauses und des Berliner Senats der Tierpark, Berliner Museen, Theater, Ausstellungen und andere Einrichtungen ihre Tore zum kostenlosen Besuch.Weitere Informationen

Tristan - Berlin zeigt Zähne

Link zu: Tristan - Berlin zeigt Zähne
Bild: Carola Radke, Museum für Naturkunde Berlin

Berlin ist um einen Publikumsmagneten und ein einmaliges Forschungsobjekt reicher. Mit Tristan Otto (kurz Tristan) ist eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare des Tyrannosaurus rex in einer eigenen Ausstellung für jeden zugänglich.Weitere Informationen

Lenné-Jahr 2016: 200 Jahre Park Glienicke

Link zu: Lenné-Jahr 2016: 200 Jahre Park Glienicke
Bild: Kulturmanagement-Berlin

Im Südwesten Berlins kurz vor der Glienicker Brücke befindet sich der Park Glienicke, dessen Umgestaltung vor 200 Jahren begann.Weitere Informationen

Unvergessene Retter

Link zu: Unvergessene Retter
Bild: Landesarchiv Berlin

Die Gedenk- und Forschungsstätte Yad Vashem zeichnete in Berlin Hans Feyerabend, Ida Jauch und Maria Schönebeck als „Gerechte unter den Völkern“ aus.Weitere Informationen

Breslau-Berlin 2016

Link zu: Breslau-Berlin 2016
Bild: Projekt Breslau-Berlin 2016

Breslau und Berlin – das ist eine Begegnung zweier kreativer Städte, zweier lebhafter Gesellschaften: Der kulturelle und künstlerische Austausch war nie so intensiv wie heute, die wirtschaftlichen Beziehungen waren noch nie so eng.Weitere Informationen

Denkmäler zum Sprechen gebracht

Link zu: Denkmäler zum Sprechen gebracht
Bild: Kulturprojekte Berlin, Ines Ebel

Genau genommen gibt es keine unpolitischen Denkmäler im öffentlichen Raum. Allein die Frage, wessen wie gedacht wird und wer das jeweilige Kunstwerk schaffen darf, ist gleich mehrfach politisch von Belang.Weitere Informationen

Hölzernes Berlin

Link zu: Hölzernes Berlin
Bild: Carola Seifert, Staatsbibliothek zu Berlin

Stadtgeschichtliche Museen präsentieren gerne frühere Zustände von befestigten Siedlungen, prächtigen Residenzstädten oder selbstbewussten Reichsstädten im Modell.Weitere Informationen

Großes Kino in Berlin

Link zu: Großes Kino in Berlin
Bild: Yorck Kinogruppe/Daniel Horn

Berlin ist eine herausragende Filmstadt: Über 300 Filme werden jedes Jahr in der Stadt gedreht. Während der Dreharbeiten für Steven Spielbergs Spionagefilm „Bridge of Spies“ wurde die Glieniker Brücke sogar eine Woche lang gesperrt.Weitere Informationen

Wissenschaft im „deutschen Oxford“

Link zu: Wissenschaft im „deutschen Oxford“
Bild: Archiv der Max-Planck-Gesellschaft

Jeden ersten Sonntag im Monat bietet die Max-Planck-Gesellschaft Interessierten die Gelegenheit zu einem spannenden Stadtrundgang durch Berlin-Dahlem.Weitere Informationen

Stolpersteine vor der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte

Link zu: Stolpersteine vor der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte
Bild: Sönke Bohn

Im Rahmen des Besuchsprogramms des Berliner Senats für Holocaustüberlebende besuchte der 1936 in Berlin geborene Henry Haas gemeinsam mit seiner Ehefrau Kate im Jahre 2009 Berlin. Sie erfuhren vom Projekt Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig.Weitere Informationen

Eine Oase in Berlin

Link zu: Eine Oase in Berlin
Bild: Heike Kröger

Als im letzten Jahr in der New York Times stand, die Rüdesheimer Straße gehöre zu den zwölf schönsten Straßen Europas, hatten die Menschen in diesem gutbürgerlichen Teil von Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf schon fast Angst um ihren Kiez.Weitere Informationen

Hauptsache Eis

Link zu: Hauptsache Eis
Bild: Hokey Pokey

Sommerzeit ist Eiszeit! Rund 500 Eisdielen gibt es in Berlin, an einem sonnigen Tag gehen dort durchschnittlich 2.571 Kugeln über die Tresen.Weitere Informationen