Wetter in Berlin im Juni

Wetter in Berlin im Juni

Der Sommer hält Einzug: Das durchschnittliche Wetter im Juni in Berlin.

  • Sommer 2019© dpa
    Anna und Sofiia aus der Ukraine lassen sich von ihrer Freundin Anastsia im Lustgarten vor einem Springbrunnen bei Temperaturen um 30 Grad im Juni fotografieren.
  • Sommer 2019© dpa
    Ein Paar sitzt im Juni in Kreuzberg am Ufer des Landwehrkanals, während im Wasser zwei Schwäne schwimmen.
  • Sommer 2019© dpa
    Kinder und Erwachsene baden und sonnen sich im Juni im Sommerbad Mariendorf.
Im Juni hält der Sommer Einzug in Berlin. Die durchschnittliche Tagestemperatur an Junitagen beträgt fast 22 Grad, aber es kann auch schon deutlich wärmer werden. Allerdings fällt mit einer mittleren Monatssumme von 62 Millimeter an neun Tagen auch die größte Niederschlagsmenge im ganzen Jahr. Doch die 7,3 Sonnenstunden entschädigen für so machen Regenschauer. Im Sommer können Berlin-Besucher aus dem Vollen schöpfen: Ob Dampferfahrt, Open-Air-Event oder ein Besuch im berühmten Zoo.

Das Juniwetter im Durchschnitt

  • Tageshöchstwert: 21,9 Grad
  • Tagesminimalwert: 10,9 Grad
  • Regentage: 9
  • Regenmenge: 62 Millimeter
  • Sonnenstunden am Tag: 7,3
Der Lenz ist da!
© dpa

Reisewetter

Berlin hat zu jeder Jahreszeit seine besonderen Reize. Planen Sie mit unserem Reisewetter mit den wichtigsten Daten in einer Monatsübersicht Ihren Besuch. mehr

Aktualisierung: 29. Juni 2020