EnglishFrançaisItaliano

Fernsehturm Berlin

Der Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz ist das höchste Bauwerk in Deutschland und zugleich das markanteste Wahrzeichen Berlins.

Jeden Tag strömen zahlreiche Touristen und Einheimische in den Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz, um von der Aussichtsetage in der Turmkugel den Blick über Berlin zu genießen.

Entstehung des Fernsehturmes

Seine Entstehung ist dem Umstand zu verdanken, dass die DDR eine Sendeanlage benötigte, die zugleich leistungsstark und landesweit ausstrahlen konnte. Nachdem sich der zuerst angedachte Standort in den Müggelbergen als Gefahrenquelle für den Flughafen Berlin-Schönefeld herausstellte, entschied der damalige SED-Parteichef Walter Ulbricht im Jahr 1964 persönlich den Fernsehturm am Alexanderplatz zu bauen. Schon im Spätsommer des gleichen Jahres begannen die Bauarbeiten und es sollten nur knapp vier Jahre vergehen bis der komplette Turm fertiggestellt wurde, im Oktober 1969 wurde er in Betrieb genommen.

Panoramapunkt am Potsdamer Platz

Tipp: Panoramapunkt am Potsdamer Platz

Direkt am belebten Potsdamer Platz liegt einer der schönsten Aussichtspunkte Berlins. In nur 20 Sekunden erreichen Sie die Open-Air-Aussichtsplattform mit Rundumblick in knapp 100 Metern Höhe. mehr »

Telespargel, Imponierkeule, Protzstengel

Jährlich kommen rund eine Million Besucher aus aller Welt. Ziel ist die Aussichtsetage in 203 Meter Höhe, von der man bei gutem Wetter bis zu 80 Kilometer weit gucken kann. Eine Etage darüber befindet sich ein Restaurant, das sich in einer Stunde einmal um die eigene Achse dreht. Es wird gern erzählt, die Berliner würden den Fernsehturm "Telespargel" nennen. Doch dieser von den DDR-Offiziellen gewünschte Spitzname setzte sich schon zu DDR-Zeiten nicht durch. Es kursierten aber vom Volk geschaffene Spitznamen wie "Imponierkeule", "Protzstengel" oder "St. Walter" (SED-Parteichef Walter Ulbricht). In der Regel benutzen die Berliner aber die Bezeichnung Fernsehturm.

Hubschrauber-Rundflug über Berlin

Tipp: Fernsehturm aus der Luft entdecken

Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die Berliner Skyline von oben. mehr »

Informationen

Adresse: Fernsehturm Berlin
Panoramastraße 1A
10178 Berlin
Internetadresse: www.tv-turm.de
Öffnungszeiten: März bis Oktober: täglich 9 bis 24 Uhr, November bis Februar: täglich 10 bis 24 Uhr
Eintrittspreise: Ab 15,50 Euro, Kinder von 4 bis 14 Jahren ab 9,50 Euro, Kinder bis 4 Jahre frei, Ticket ohne Wartezeit ab 19,50 Euro (Kinder ab 12 Euro)
Barrierefrei: Der Fernsehturm ist nicht barrierefrei. Aus Sicherheitsgründen haben Menschen mit Geh-Behinderung keinen Zutritt zum Fernsehturm. Ein barrierefreier Aussichtspunkt befindet sich im Panoramapunkt am Potsdamer Platz.
Hinweise: Tiere haben keinen Zutritt zum Fernsehturm; Blindenführhunde sind ausgeschlossen

Nahverkehr

Bus
Tram
Regional­bahn

Weitere Themen

Siegessäule

Sehenswürdigkeiten A-Z

Von Alexanderplatz bis Zoo: die wichtigsten Berliner Sehenswürdigkeiten in einer Liste von A bis Z. mehr »
Aussicht von der Siegessäule in Berlin

Aussichtsplattformen & Aussichtspunkte

Aussichtspunkte, Aussichtsplattformen und öffentliche Dachterrassen in Berlin mehr »
Siegessäule

Berliner Sehenswürdigkeiten und ihre Spitznamen

Goldelse, Hohler Zahn oder Waschmaschine - für alle, die dabei nicht sofort an Berliner Sehenswürdigkeiten gedacht haben, gibt es hier eine Auswahl der kreativen Spitznamen zum Nachlesen. mehr »
Quelle: Berlin.de | Alle Texte, Fotografien und Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Sie dürfen weder kopiert, vervielfältigt, übersetzt noch in anderer Weise verwendet werden.
Aktualisierung: 17. April 2018

max 32°C
min 16°C
Klar Weitere Aussichten »

Geführte Radtouren in Berlin

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr »

Zoos & Tierparks

Tierpark Friedrichsfelde Berlin
Zoo, Aquarium und Tierpark in Berlin sowie öffentliche Tiergehege. mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Stadtführungen

Bundeskanzleramt Berlin
Stadtführungen und organisierte Stadtrundgänge in Berlin: Für Besucher, Touristen, Schulklassen. mehr »

Insider-Tipps

Ampelmännchen
Insider-Tipps, Szenetreffs und neue Ideen für Berlin-Besucher - abseits der abgetretenen Pfade. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Sofitel: Savoir vivre in Berlin

Sofitel Berlin am Gendarmenmarkt
Sofitel bietet luxuriöse französische Eleganz in Kombination mit dem Besten, was die Berliner Kultur zu bieten hat. mehr »

Souvenirs

Souvenirs der Hauptstadtmarke Berlin
Die Marke der Hauptstadt. Man muss nicht durch tausend Läden jagen, wenn das richtige Souvenir einen Klick entfernt ist. mehr »

Mercure in Berlin: Besondere Momente

Mercure Hotels
Obgleich Sie aus beruflichem oder privatem Anlass in Berlin zu Gast sind. Wir tun alles, damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns genießen können. mehr »

Berlin entdecken

Berlin Touren
Stadtrundfahrten, Schiffstouren, Sehenswürdigkeiten und mehr »

Kultur & Tickets

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr »

Flexibles Wohnen | Suite Novotel

Suite Novotel
Hotel oder Apartment? Übernachten Sie clever, innovativ und individuell. Flexibles Wohnen und Wohlfühlen. mehr »
(Bilder: Henry Czauderna - stock.adobe.com; Air Service Berlin; dpa; picture-alliance/ dpa; Berlinonbike.de; Berlin WelcomeCard; Ampelmann GmbH; Klicker/pixelio.de; Accorhotels 2012; Max. 2001 Merchandising GmbH; Accor Hotels)