Presseamt beim Ministerrat der DDR

Presseamt beim Ministerrat der DDR

Im Presseamt beim Ministerrat der DDR fand am 9. November 1989 jene Pressekonferenz statt, auf der der Regierungsvertreter Günter Schabowski eine neue Reiseregelung für DDR-Bürger verkündete.

Obwohl das neue Gesetz keineswegs eine generelle Reisefreiheit bedeutete, da es vorsah, dass VISA erst beantragt und genehmigt werden mussten, überschlugen sich daraufhin die Ereignisse.
Nachdem Günter Schabowski die neue Reiseregelung verkündet hatte, meldete das Westfernsehen: „DDR öffnet Grenze“. Immer mehr Ostberliner strömten zu den innerstädtischen Grenzübergängen und erzwangen schließlich die Öffnung der Mauer. Nach der Öffnung des Grenzübergangs Bornholmer Straße wurden noch am selben Tag alle weiteren Übergänge geöffnet.
Die Informationsstele der Robert-Havemann-Gesellschaft befindet sich in der Mohrenstraße 36/37.

Quelle: BerlinOnline/Robert-Havemann-Gesellschaft

| Aktualisierung: 8. August 2011

Stelen in Mitte