Schlosspark Theater

Schlosspark Theater

Am Schlosspark Theater Berlin wurden unter der Intendanz von Boleslaw Barlog die Klassiker der Moderne aufgeführt. Samuel Beckett inszenierte dort «Warten auf Godot» und Hildegard Knef feierte hier ihr Debüt.

Im Dezember 2008 übernahm Dieter Hallervorden das Theater, um es unter seiner Leitung als Sprechtheater ohne festes Ensemble zu bespielen. Nach aufwändigen Umbauarbeiten wurde die Spielstätte im September 2009 mit 473 Plätzen und moderner Technik wieder eröffnet. Neben Sprechtheater sind ebenfalls Musiktheater, Lesungen, Konzerte und Kleinkunst im Angebot.

Das traditionsreiche Haus als Musicaltheater

Das junge Team der Toys-Musicalproduktion um Andreas Gergen, hinter dem als Partner der große Unterhaltungskonzern Stage Entertainment steht, erhielt den Zuschlag. Mit der Europapremiere von Pinkelstadt – das Musical mit Ilya Richter in der Hauptrolle gelang ihm im Oktober 2004 ein furioser Start und fügte dem traditionsreichen Haus eine neue Facette als Musicaltheater zu. Als die Stage Entertainment jedoch ihr Interesse an dem ihr zu kleinen Haus verlor und Gergen als Projektmanager in den Mutterkonzern holte, war die Zukunft des Schlosspark Theaters erneut ungewiss.

Schlosspark Theater: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

Achtsam Morden

Um seine Ehe mit Katharina (Ines Nieri) zu retten, soll Strafverteidiger Björn Diemel (Mario Ramos) seine Work-Life-Balance in Ordnung bringen. mehr

Höchste Zeit

Zwischen Freudentränen und Panikattacken sehen sich Hausfrau (Angelika Mann), Vornehme (Heike Jonca), Karrierefrau (Charlotte Heinke) und Junge (Nini Stadlmann) wieder einmal vor die großen Fragen des menschlichen Miteinanders gestellt. mehr

Die Kehrseite der Medaille

Die Kehrseite der Medaille Komödie Wenn ein intelligenter und gewiefter Meister des gehobenen Boulevards eine Beziehungskomödie „Die Kehrseite der Medaille“ nennt, ist vorhersehbar, dass er nicht nur wie gewohnt das Enthüllungs- und Spannungslevel auf... mehr

Stefan Gwildis „Die große Siegfried-Lenz-Hommage“

DIE GROSSE SIEGFRIED-LENZ-HOMMAGE VON STEFAN GWILDIS SO ZÄRTLICH WAR DER LENZ! Mit: Stefan Gwildis (Lesung und Gesang) Musik: Tobias Neumann (Flügel), Hagen Kuhr (Cello) Dramaturgie: Sonja Valentin Nach Theodor Storm und Wolfgang Borchert ist Siegfried... mehr

Thomas Borchert „Der Vampir am Klavier“

Thomas Borchert „Der Vampir am Klavier“ In seinem neuen Solo-Programm blickt Deutschlands vielseitigster Musicalstar auf seine nunmehr über 30 Jahre währende Karriere auf den Musicalbühnen Europas zurück. Angefangen bei seiner ersten Rolle, dem „Rum Tum... mehr

Schlosspark Theater

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Kartenansicht

 Adresse
Schloßstr. 48
12165 Berlin
Telefon
(030) 789 566 7100
Internetadresse
www.schlossparktheater.de

Verkehrsanbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

Schauspieler stehen auf der Bühne

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin.  mehr

Berliner Ensemble (3)

Theaterbühnen

Die großen und kleinen Bühnen Berlins formen zusammen eine bunte Theaterlandschaft.  mehr

13.05.2010

Steglitz im Portrait

Wissenswertes über Berlin-Steglitz: Wohnlagen, Veranstaltungen und Tipps im Berliner Stadtteil Steglitz.  mehr

Aktualisierung: 30. Januar 2024