Vatenko beeindruckt beim Sieg in Hoppegarten

Vatenko beeindruckt beim Sieg in Hoppegarten

Sibylle Vogt hat am Samstag auf der Galopprennbahn Hoppegarten mit dem siebenjährigen Vatenko das Brandenburg-Rennen gewonnen.

Vor fast 1000 Besuchern passierte die aktuell erfolgreichste Rennreiterin auf dem Wallach sicher mit eineinviertel Längen vor dem bis zuletzt nicht locker lassenden Außenseiter Fuego del Amor unter Rene Piechulek die Ziellinie. Für den dritten Platz in dem mit 11 250 Euro dotierten Ausgleich I über 1600 Meter blieb der stark verbesserte Invincible Really unter Josef Bojko nur um Kopflänge geschlagen. Der 41:10-Wettfavorit Lacento mit Bauyrzhan Murzabayev im Sattel landete auf dem siebten Platz.
Vatenko gehört Peter Schrade, der seit 1990 Pferde in Hoppegarten trainieren lässt. «Mein erster Vollblüter war die Stute Santana», sagte der Berliner und ergänzte: «Aber Vatenko verfügt über ungleich besseres Können und hat den kürzlichen zweiten Platz in Iffezheim/Baden Baden bestätigt. Er ist ein hartes und sehr gutes Pferd.» Trainiert wird Vatenko vom erfolgreichsten Hoppegartener Trainer Roland Dzubasz.
Eröffnung Ovalpferderennbahn Karlshorst  und Deutsche Jugend Islandpferd Meisterschaft 2012
© www.enrico-verworner.de

Galopprennbahn Hoppegarten

Auf heute 430 ha verfügt die einzige Galoppanlage für Berlin und Umland heute über eine Renn-, mehrere Trainerbahnen und Hinderniskurse sowie 380 Pferde. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 19. September 2020 19:01 Uhr

Weitere Meldungen