Champions-Gala: Berlin kürt Sportler des Jahres 2019

Champions-Gala: Berlin kürt Sportler des Jahres 2019

40 Jahre nach der ersten Ehrung werden am 14. Dezember 2019 Berlins Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet.

Vor mehr als 2000 Gästen bildet die Champions-Gala im Neuköllner Estrel Convention Center den Rahmen für die Kür der Einzelsportlerinnen und -sportler, Mannschaft, sowie Trainer oder Manager des Jahres. Die Auswahl für die Sportler des Jahres war in diesem Jahr auch ohne Olympische Spiele sehr groß. Berlins Athletinnen und Athleten gewannen bis Ende November 20 Goldmedaillen, 18 Silberne und 14 Mal Bronze bei Welt- und Europameisterschaften. Zudem waren Sportler und Teams bei internationalen Wettbewerben oder Meisterschaften erfolgreich.

Titelträger mithilfe der Publikumswahl und einer Expertenjury ermittelt

Wie jedes Jahr standen jeweils zehn Sportlerinnen und Sportler, Mannschaften sowie Trainer/Manager zur Wahl. Neben der Publikumswahl entscheidet auch eine Expertenjury über die Titelträger. Die Ergebnisse aus Wahl und Jury fließen zu jeweils 50 Prozent in das Endergebnis ein. Im Vorjahr siegten Bogenschützin Lisa Unruh, Eishockey-Profi Jonas Müller, die Basketballer von Alba Berlin und der damalige Volleyball-Trainer der Berlin Volleys, Stelian Moculescu.
Champions Gala
© dpa

Fotos: Champions Gala 2016

Am 10. Dezember 2016 fand in Berlin die Champions Gala statt, bei der die Berliner Sportler des Jahres 2016 ausgezeichnet wurden. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. Dezember 2019 10:48 Uhr

Weitere Meldungen