Füchse gewinnen den EHF-Pokal 2018

Füchse gewinnen den EHF-Pokal 2018

Die Handballer der Füchse Berlin sind Gewinner des EHF-Pokals 2018. Die Berliner gewannen am 20. Mai 2018 in Magdeburg gegen Saint-Raphael Var mit 28:25.

  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Petr Stochl (M) von Berlin streckt den EHF Pokal in die Höhe. Berlin gewann das Finale mit 25:28.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Der Spieler Arthur Vigneron (M) von Saint Raphael wirft einen Ball auf das Tor von Silvio Heinevetter aus Berlin. Der Berliner Paul Drux (r) muss zuschauen.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Der Berliner Spieler Mattias Zachrisson jubelt nach einem Tor.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Torwart Silvio Heinevetter (r) von Berlin wehrt einem 7-Meter von Daniel Sarmiento Melian (l) von Saint Raphael ab.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Trainer Velimir Petkovic von Berlin feiert den Sieg nach dem Spiel. Berlin gewann das Finale mit 25:28.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Silvio Heinevetter von Berlin feiert den Sieg. Berlin gewann das Finale mit 25:28.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Die Spieler von Saint Raphael stehen nach dem Spiel enttäuscht auf dem Platz. Berlin gewann das Finale mit 25:28.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Trainer Velimir Petkovic von Berlin wird vom Maskottchen Fuchsi getragen. Berlin gewann das Finale mit 25:28.
  • Saint-Raphael Var - Füchse Berlin© dpa
    Die Mannschaft von Berlin steht nach dem Gewinn des Pokales zusammen. Berlin gewann das Finale mit 25:28.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Zug der Liebe 2019© dpa
    Zug der Liebe 2019
  • Connecting Afro Futures© dpa
    Connecting Afro Futures
  • Pop-Kultur 2019© Roland Owsnitzki
    Pop-Kultur 2019
  • Götz George Preis 2019© dpa
    Götz George Preis 2019
  • Tag der offenen Tür der Bundesregierung© dpa
    Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2019
  • Potsdamer Schlössernacht 2019© dpa
    Potsdamer Schlössernacht 2019