Inhaltsspalte

Laute

Bildvergrößerung: Laute (Holbein)
Laute
Bild: public domain

Einstiegsalter
6 Jahre – Lautenunterricht ist für alle Altersstufen möglich. Für den Anfang empfiehlt sich ein Beginn mit der Renaissancelaute.

Unterrichtsinhalte
Erlernen der verschiedenen Tabulaturformen
Lautentechnik
Generalbass-Spiel
Notenlesen in verschiedenen Schlüsseln
Duettspiel

Unterrichtsformen
Einzelunterricht

Das Instrument
Die Laute war seit dem 15. Jahrhundert eines der beliebtesten Instrumente und erfuhr bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts unzählige Modifikationen bezüglich Form, Saitenzahl und Stimmung.
Für die Renaissancelaute, Theorbe, Arciliuto und die Barocklaute wurde im Laufe der Zeit zahlreiche Fantasien, Tänze und Liedbearbeitungen komponiert. Bedeutendste Komponisten für das Instrument sind John Dowland, Francesco da Milano, Robert de Visee, Sylvius Leopold Weiss und Johann Sebastian Bach.
„Es wurde mehr Musik für Laute komponiert, als je für das Klavier…“ sagte Strawinsky und meinte damit die enorme Anzahl an überlieferten Werken.
Wollen Sie noch mehr erfahren? Kein Problem, wozu haben wir Wikipedia

Ensembles
Bei Bedarf können Ensembles – auch mit anderen Instrumenten – gebildet werden.

Weitere Informationen
Entgelte
Fachgruppenleitung
Lehrkräfte
Leihinstrumente
Sprechzeiten der allgem. Beratung
Veranstaltungen