Alice - Museum für Kinder

Alice - Museum für Kinder

Das Alice - Museum für Kinder lädt zum Mitmachen ein und animiert die Kids eigene Antworten auf die Fragen des Alltags zu finden.

Alice - Museum für Kinder

© Alice - Museum für Kinder

Die wechselnden Ausstellungen befassen sich mit verschiedenen Themen aus den Bereichen Kunst, Politik, Alltag, Wissenschaft und Kultur. Durch den Ansatz, Kinder bei den Ausstellungen Mitmachmöglichkeiten zu präsentieren, lernen die kleinen Besucher Inhalte auf eine spielerische Weise. Da keine vorgefertigten Antworten geliefert werden, müssen sich die Kleine zu eigenen Lösungen durcharbeiten und lernen so, über den eigenen Horizont hinaus zu denken. Namensgeberin für das Kindermuseum im FEZ-Berlin ist «Alice im Wunderland».

Weiterhin finden regelmäßig Workshops und Projekte für Kinder statt.

Alice - Museum für Kinder: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

Iris Berben
Copyright: Boerres Weiffenbach

Susi und wir. Vom Hingucken und Wegschauen

Das Ausstellungsprojekt „Susi und Wir. Vom Hingucken und Wegschauen“ setzt sich mit der Zeit des Nationalsozialismus und der Verfolgung von Jüdinnen und Juden nach Motiven des Kinderbuchs "Susi, die Enkelin vom Haus Nr. 4" von Birgitta Behr auseinander.... mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Telefon
(030) 530 711 81
Internetadresse
www.fez-berlin.de
Öffnungszeiten
Samstag und Sonntag sowie feiertags 12 bis 18 Uhr, erweiterte Öffnungszeiten in den Ferien
Eintritt
5,5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Familienticket 15 Euro
Hinweise
Das Alice ist ein „Socken-Museum“. Die Ausstellungen werden barfuß, in Stoppersocken oder in Hausschuhen erlebt.

Nahverkehr

Tram

Das könnte Sie auch interessieren

Archenhold-Sternwarte
© SDTB/ Foto: F.M. Arndt

Museen in Treptow

In Treptow sind unter anderem das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit und die Archenhold-Sternwarte zu finden. mehr

Quelle: Alice - Museum für Kinder, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 5. Juni 2020